Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von E. Weber & Cie AG

Gehörschutz H20

Marke: Jackson Safety
Mehrweg-Gehörschutz detektierbar. EN 352-2, SNR 27

Anwenderfreundliche Eigenschaften:

  • Traditionelles Produktdesign
  • Geripptes Design für gute Griffigkeit und problemloses Einsetzen
  • Auffälliges Design zur einfachen Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung
  • Jedes Paar einzeln verpackt im wiederverschließbaren Beutel für optimale Hygiene
  • Detektierbar

Verwendungszweck:
Kontinuierliche Geräusche, die einen bestimmten Lautstärkepegel überschreiten, verursachen dauerhafteörschäden. Werden die im Innenohr für das Hören wichtigen Haarzellen verletzt, kann dies zu irreversiblen Schäden führen.


E. Weber & Cie AG
Industriestrasse 28
Postfach 133
CH-8157 Dielsdorf
Tel. +41 44 870 87 00
Fax +41 44 870 87 20


Kurzportrait WEBSTAR

Die Familienfirma E. Weber & Cie. AG wurde vor über 140 Jahren als kleines Tabakgeschäft gegründet. Die Aufgaben und das Leistungsangebot unserer Firma haben sich im Laufe der vergangenen – geschichtlich besonders turbulenten - Jahrzehnte stets den sich ändernden Marktbedürfnissen angepasst, weshalb wir heute als ein bedeutender Anbieter in verschiedenen Marktbereichen und Warengruppen auf dem Schweizer Markt präsent sind. Wir freuen uns, dass sich die Firma heute noch vollumfänglich im Besitz der Familie Weber befindet.

Im Bereich Verbrauchsartikel für den täglichen Bedarf haben wir unser Sortiment kontinuierlich aufgebaut, welches heute über 20'000 Artikel umfasst. Wir bieten eine umfassende Produktepalette alles komplett aus einer Hand. In Dielsdorf (ZH) sind wir mit einer modernen Infrastruktur und einer Lagerhalle mit einer Fläche von 38’700m2 und 40'000 Palettenplätzen, sowie einem papierlosem Rüstsystem ausgestattet. . Wir sind bezüglich Verbrauchsartikel, durch alle namhaften Hersteller der Branche, vertreten und werden als Partner kompetent durch die jeweiligen Fachpersonen unterstützt.

Tradition verpflichtet. So ist E. Weber & Cie. AG als Familienunternehmung in der 4. Generation seit 1876 konsequent ihren Kunden verpflichtet. Denn wir stimmen unserer Instrumente kontinuierlich auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden ab und Bestimmen unser Handeln nach ökonomischen und ökologischen Noten. Neben der Fokussierung auf unsere Kunden suchen wir auch auf der Lieferantenseite stets ein harmonisches Zusammenspiel und sehen unsere MitarbeiterInnen als Schlüssel zum Erfolg. Wir setzten auf Partnerschaft, individuelle Betreuung und versuchen stets eine Note persönlicher zu sein.

E. Weber & Cie. AG nimmt als breit diversifizierte Handelsunternehmung eine bedeutende Stellung auf dem Schweizer Markt ein. Wir helfen unseren Kunden, Platz- und Kapitalbindung zu minimieren und ihren Lagerumschlag dank Just-in-Time-Lieferungen zu optimieren. Zu unseren Instrumenten gehört ebenso das gesamte Spektrum vom Beschaffungsmarketing bis zur Absatzförderung für unsere Kunden. Wir investieren kontinuierlich in unsere Logistikzentren, in unsere Informatik und in unser Know-how - und damit nicht zuletzt wieder in Sie, als einen unserer rund 40'000 Geschäftspartner. Denn die Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Gebot.

E. Weber & Cie AG nimmt als breit diversifizierte Handelsunternehmung eine bedeutende Stellung auf dem Schweizer Markt ein. Wir helfen unseren Kunden, Platz- und Kapitalbindung zu minimieren und ihren Lagerumschlag dank Just-in-Time-Lieferungen zu optimieren. Zu unserer Klaviatur gehört ebenso das gesamte Spektrum vom Beschaffungsmarketing bis zur Absatzförderung für unsere Kunden. Wir investieren kontinuierlich in unsere Logistikzentren, in unsere Informatik und in unser Know-how - und damit nicht zuletzt wieder in Sie, als einen unserer rund 40'000 Geschäftspartner. Denn die Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Gebot. In den nachfolgendenMarktsegmenten bieten wir Ihnen alles komplett aus einer Hand.

  • Einweggeschirr und Take Away
  • Papierwaren, Verpackungs- und Verbrauchsmaterial
  • Hotelkosmetik
  • Professionelle Reinigung
  • Health Care und Inkontinenz
  • Individuelles Beschaffungsmarketing
  • Massgeschneiderte Logistikkonzepte
Lärmbelastung (Pegel)
96–100 dB(A)

Beispiele: Abbauhammer, Motorrad fachern bei 120 km/h


Tragkomfort und Hygiene
kurze Einsatzzeit
bis zu einer Stunde

Hinweis:
Das häufige Einsetzen von Pfropfen kann zu einer Reizung des Gehörgangs führen.

lange Einsatzzeit
länger als 4 Stunden
hohe Temperatur
Bei hohen Temperaturen sind vorzugsweise Pfropfen zu benutzen, um verstärktes Schwitzen zu vermeiden.
Müssen Kapseln getragen werden, sind schweissabsorbierende Zwischenlagen zu verwenden.
Schmutz, Staub
Für schmutzige oder staubige Arbeitsplätze sind Schaumstoffpfropfen nicht geeignet.
Denn diese übertragen Schmutz und Staub allzu leicht von den Händen in den Gehörgang. Dies kann zu Hautreizungen, Mikroläsionen durch Metallspäne und Gehörganginfektionen führen.
Verträglichkeit mit
Schutzhelm
Sind Schutzhelm und Gehörschutz zu tragen, können keine Kapseln mit Kopfbügel verwendet werden. Es sind Kapseln mit Nackenbügeln, Kapseln, die am Helm montiert werden können, Pfropfen oder Gehörschutzbügel zu wählen.
Schweisserhelm
Es sind Pfropfen oder Gehörschutz-Otoplastiken zu wählen. Ausserdem können Kapseln mit einem Nackenbügel verwendet werden.
Brillen und Schutzbrillen
Werden eine Schutzbrille und ein Kapselgehörschutz gleichzeitig getragen, kann die Schalldämmung des Gehörschutzes um bis zu 15 dB absinken. Schutzbrillen mit dünnen Bügeln oder Kopfband sowie Kapseln mit breiten, weichen Polstern reduzieren diesen Effekt.
Das Gleiche gilt auch für Korrekturbrillen.
Gesichtsschutz, Vollvisier
Damit Gehör- und Gesichtsschutz bzw. ein Vollvisier gleichzeitig getragen werden können, muss die mechanische Verträglichkeit gewährleistet sein. Es sind Pfropfen oder Gehörschutz-Otoplastiken zu wählen.
Atemschutz, Frischlufthelm
Damit Atemschutz oder Frischlufthelm und Gehörschutz gleichzeitig getragen werden können, muss die mechanische Verträglichkeit gewährleistet sein. Es sind Pfropfen oder Gehörschutz-Otoplastiken zu wählen.
Form, Art
Kunststoffpfropfen
Kunststoffpfropfen
  • Eignen sich, wenn andere Gehörschutzmittel aus hygienischen Gründen nicht in Frage kommen.
  • Können mit Wasser gereinigt werden.
  • Lebensdauer: 2 Monate bis 1 Jahr
Besondere Ausführungen
Ortung von Geräuschen

Kapseln erschweren dem Träger die Ortung von Geräuschen. Personen, die bei der Arbeit zum Beispiel Geräusche von Maschinen oder Fahrzeugen orten müssen, sollten Gehörschutzmittel verwenden, die in den Gehörgang eingeführt werden und die Ohrmuschel nicht zudecken.

detektierbar
Vor allem in der Lebensmittelindustrie sind Gehörschutzmittel zu verwenden, die mit einem Metalldetektor geortet werden können, wenn sie ins Produkt fallen würden.
Schalldämmung, SNR-Wert
26–30 dB
Der Dämmwert (SNR = Single Number Rating) beschreibt, um wie viele Dezibel (dB) der Lärm durch den Gehörschutz reduziert wird.

Hinweis:
Bei der praktischen Anwendung der Gehörschützer werden die Dämmwerte SNR nicht erreicht. Wir empfehlen die Auswahl nach Lärmbelastung vorzunehmen.

Name Grösse [KB]