Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von Rosset Technik, Maschinen und Werkzeuge AG

Gehörschutz Metallbügel

Dieser Gehörschutz mit Metallbügel ist ein sehr vielseitiger Schutz, der sich durch sein geringes Gewicht auszeichnet. Das Profil ist schlank, aber bietet viel Platz unter der Kapsel. Deshalb lässt er sich gut mit anderer Schutzausrüstung kombinieren, ist aber gleichzeitig bequem, auch bei langen Anwendungszeiten. Die breiten, mit weichem Schaumstoff gefüllten Dichtungsringe sorgen für einen perfekten Sitz und niedrigen Andruck.

Bügelmaterial: Rostfreier Stahl
Farbe: blau
Schutz vor: Mässiger Lärmbelastung
Dämmwert: 27 dB
CE EN 352-1

Rosset Technik, Maschinen und Werkzeuge AG
Ebersmoos 4
CH-6204 Sempach
Tel. 041 462 50 70
Fax 041 462 50 80
Filiale
Rosset Technik, Maschinen und Werkzeuge AG
Route de la pâle 10
1026 Denges
Telefon: 021 946 54 55



Einer für alles

Maschinen- und Werkzeugkompetenz hat einen Namen: Rosset Technik.

Seit 1988 ist das Unternehmen aktiv am Markt tätig und hat sich in der Deutschschweiz und später in der Romandie eine starke Marktposition erarbeitet.

Treten Sie ein in die Welt von Rosset Technik
Unser Kerngeschäft sind Maschinen und Werkzeuge. Damit beliefern wir Unternehmen aus dem Bau- und Baunebengewerbe in der ganzen Schweiz.


Eigene Linie und offizielle Vertretungen
Neben der eigenen Produktpalette RTOOL (Diamantwerkzeuge und Betonschleifmaschinen) ist Rosset Technik auch die offizielle Vertretung von namhaften Marken wie DUSTCONTROL Punktstaubsauggeräte, Raimondi S.P.A. Fliesenlegerwerkzeuge, BLASTRAC Bodenbearbeitungsmaschinen, sowie Sparky Elektrowerkzeuge in der Schweiz.

Am Puls des Geschehens
An unserem Unternehmenssitz in Sempach sind auch die eigene Ausstellung, das Ladenlokal, die Werkstatt und die Spedition domiziliert. Weiter verfügen wir über Schulungsräume für individuelle praktische und theoretische Ausbildung.
Lärmbelastung (Pegel)
96–100 dB(A)

Beispiele: Abbauhammer, Motorrad fachern bei 120 km/h


Tragkomfort und Hygiene
kurze Einsatzzeit
bis zu einer Stunde

Hinweis:
Das häufige Einsetzen von Pfropfen kann zu einer Reizung des Gehörgangs führen.

Schmutz, Staub
Für schmutzige oder staubige Arbeitsplätze sind Schaumstoffpfropfen nicht geeignet.
Denn diese übertragen Schmutz und Staub allzu leicht von den Händen in den Gehörgang. Dies kann zu Hautreizungen, Mikroläsionen durch Metallspäne und Gehörganginfektionen führen.
viel Ohrenschmalz, Ohrausfluss
Bei viel Ohrenschmalz (Cerumen) sind vorzugsweise Kapseln zu benutzen.
Bei Ohrausfluss sollten Sie Ihren Ohrenarzt konsultieren.
Verträglichkeit mit
Brillen und Schutzbrillen
Werden eine Schutzbrille und ein Kapselgehörschutz gleichzeitig getragen, kann die Schalldämmung des Gehörschutzes um bis zu 15 dB absinken. Schutzbrillen mit dünnen Bügeln oder Kopfband sowie Kapseln mit breiten, weichen Polstern reduzieren diesen Effekt.
Das Gleiche gilt auch für Korrekturbrillen.
Hörgerät
Personen, die ein Hörgerät tragen, sollen Kapseln (evtl. solche mit elektronischer Regelung) verwenden

Hinweis:
Übliche Hörgeräte sind kein Gehörschutz; Ausnahme sind Hörgeräte, die nach EN 352 geprüft wurden.

Form, Art
Kapseln mit Bügel
Kapseln mit Bügel
  • Für kurze Einsatzzeit. Bei ganztägigem Einsatz oder erhöhten Temperaturen sind Pfropfen vorzuziehen.
  • Lebensdauer: ca. 3 Jahre

Hinweis:
Gleichzeitiges Tragen von Brille und Kapsel kann die Schalldämmung des Gehörschutzes um bis zu 15 dB reduzieren. Brillen mit dünnen Bügeln oder Kopfband sowie Kapseln mit breiten, weichen Polstern verringern diesen Effekt.

Besondere Ausführungen
enger Gehörgang
Sind die Gehörgänge eng (häufig bei Frauen), können normale Pfropfen zu Reizungen und Schmerzen führen.
Es sind Kapseln, Pfropfen mit kleinem Durchmesser oder ein individuell angefertigter (otoplastischer) Gehörschutz zu verwenden.
Schalldämmung, SNR-Wert
26–30 dB
Der Dämmwert (SNR = Single Number Rating) beschreibt, um wie viele Dezibel (dB) der Lärm durch den Gehörschutz reduziert wird.

Hinweis:
Bei der praktischen Anwendung der Gehörschützer werden die Dämmwerte SNR nicht erreicht. Wir empfehlen die Auswahl nach Lärmbelastung vorzunehmen.

Name Grösse [KB]