Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von Arsitec AG

CAP™ Bügelgehörschützer

Marke: Ear
Bügelgehörschützer mit gutem Tragekomfort. SNR 23 dB.

  • Bügelgehörschützer
  • Wiederverwendbar
  • Langsam expandierender Schaum
  • SNR 23 dB
  • EN 352-2

    Verwendung
    Schutz in Lärmbereichen für den ganzen Tag und ebenso ideal einsetzbar als Einwegschutz für beispielsweise Werksbesucher .


  • Arsitec AG
    Arbeitssicherheit & Technik
    Grand'Rue 98
    CH-2603 Pery
    Tel. +41 34 427 00 58
    Fax +41 34 427 00 68



    Willkomen bei ARSITEC AG

    Wir sind die Experten im Bereich der Gaswarntechnik, der Absturzsicherung und der Persönlichen Schutzausrüstung.

    Wir beraten Sie Vorort mit ausgebildeten Spezialisten nach den EKAS Richtlinien. 

    Lärmbelastung (Pegel)
    < 90 dB(A)

    Beispiele: Holzbearbeitungs-Maschine, Singen, Querflöte


    Hinweis:
    Bei Schallpegeln bis 89 dB(A) empfiehlt es sich, schwach dämmende Gehörschutzmittel zu verwenden. Sie gewährleisten eine gute Verständigung.

    Tragkomfort und Hygiene
    kurze Einsatzzeit
    bis zu einer Stunde

    Hinweis:
    Das häufige Einsetzen von Pfropfen kann zu einer Reizung des Gehörgangs führen.

    hohe Temperatur
    Bei hohen Temperaturen sind vorzugsweise Pfropfen zu benutzen, um verstärktes Schwitzen zu vermeiden.
    Müssen Kapseln getragen werden, sind schweissabsorbierende Zwischenlagen zu verwenden.
    Schmutz, Staub
    Für schmutzige oder staubige Arbeitsplätze sind Schaumstoffpfropfen nicht geeignet.
    Denn diese übertragen Schmutz und Staub allzu leicht von den Händen in den Gehörgang. Dies kann zu Hautreizungen, Mikroläsionen durch Metallspäne und Gehörganginfektionen führen.
    Verträglichkeit mit
    Schutzhelm
    Sind Schutzhelm und Gehörschutz zu tragen, können keine Kapseln mit Kopfbügel verwendet werden. Es sind Kapseln mit Nackenbügeln, Kapseln, die am Helm montiert werden können, Pfropfen oder Gehörschutzbügel zu wählen.
    Brillen und Schutzbrillen
    Werden eine Schutzbrille und ein Kapselgehörschutz gleichzeitig getragen, kann die Schalldämmung des Gehörschutzes um bis zu 15 dB absinken. Schutzbrillen mit dünnen Bügeln oder Kopfband sowie Kapseln mit breiten, weichen Polstern reduzieren diesen Effekt.
    Das Gleiche gilt auch für Korrekturbrillen.
    Form, Art
    Gehörschutzbügel
    Gehörschutzbügel
    • Lassen sich rasch aufsetzen und können bei Nichtgebrauch um den Hals getragen werden.
    • Lebensdauer: 2 Monate bis 1 Jahr


    Hinweis:
    Es ist auf korrektes Einsetzen der Gehörschutzbügel zu achten, da sonst der Schutz des Gehörs nicht gewährleistet ist.
    Wenn täglich während mehr als einer halben Stunde bei Schallpegeln über 90 dB(A) und mehr gearbeitet wird, wird von der Verwendung von Gehörschutzbügeln abgeraten.

    Besondere Ausführungen
    Ortung von Geräuschen

    Kapseln erschweren dem Träger die Ortung von Geräuschen. Personen, die bei der Arbeit zum Beispiel Geräusche von Maschinen oder Fahrzeugen orten müssen, sollten Gehörschutzmittel verwenden, die in den Gehörgang eingeführt werden und die Ohrmuschel nicht zudecken.

    Schalldämmung, SNR-Wert
    21–25 dB
    Der Dämmwert (SNR = Single Number Rating) beschreibt, um wie viele Dezibel (dB) der Lärm durch den Gehörschutz reduziert wird.

    Hinweis:
    Bei der praktischen Anwendung der Gehörschützer werden die Dämmwerte SNR nicht erreicht. Wir empfehlen die Auswahl nach Lärmbelastung vorzunehmen.

    Name Grösse [KB]