Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von Artilux Swiss Safety AG

FLEXBAND - Gehörschutzbügel mit auswechselbaren Pfropfen

Marke: Artilux Swiss Safety
Bügel aus Kunststoff schwarz, nicht zusammenklappbar; Pfropfen orange; SNR-Wert 24 dB; Empfohlener Lärmpegelbereich: 85-92 dB(A). Gewicht: 11 g

  • Gehörschutzbügel  aus Kunststoff, mit konischen Dämmpfropfen
  • Besonders geeignet beim gleichzeitigem Tragen eines Schutzhelmes
  • Empfohlener Lärmpegelbereich: 85 - 92 dB(A)
  • SNR-Wert 24 dB gemäss EN 352-2
  • Farbe: Bügel schwarz, Pfropfen orange, Gewicht 11 g
  • Schweizer Qualitätsprodukt 
  • Verwendung

    Gehörschutzbügel sind leicht aufzusetzen und können bei Nichtgebrauch um den Hals getragen werden. Für hohe Lärmpegel von Lm > 90 dB(A) sind Gehörschutzbügel nicht geeignet.

    Für Arbeiten im Betrieb:
    Einsatzmöglichkeiten:
    Arbeiten in Schmutz und Staub; Arbeiten bei Helmtragpflicht; Nahrungsmittelindustrie; intermittierende Verwendung

    Für Arbeiten in der Freizeit:
    Heimwerken, Schreinern, Rasenmähen, Häckseln

    Artilux Swiss Safety AG
    Industriestrasse 15
    CH-4410 Liestal
    Tel. +41 61 906 90 00
    Fax +41 61 901 79 82


    HERZLICH WILLKOMMEN BEI ARTILUX SWISS SAFETY AG!

    ARTILUX SWISS SAFETY AG ist ein führendes euopäisches Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von Arbeitsschutzprodukten spezialisiert hat. Die Produktepalette umfasst:

    • Augen- und Gesichtsschutz - Schutzbrillen, Gesichtsschutzschilde
    • Gehörschutz - Kapselgehörschutz, Bügelgehörschutz und Pfropfen
    • Kopfschutz - Schutzhelme und Zubehör
    • ARTILUX SWISS SAFETY AG entwickelt, produziert und vertreibt ihre Erzeugnisse weltweit.
    • Ein Handelsprogramm mit Masken, Handschuhen und Kleidern etc. wird ergänzend für den europäischen Markt
    • geführt
    • Neu werden auch diverse Produkte für den Freizeitbereich erzeugt und vertrieben

    Hauptsitz: ARTILUX SWISS SAFETY AG, Industriestrasse 15, Liestal

    Deutsche Niederlassung: ARTILUX SWISS SAFETY GmbH.,  D-79618 Rheinfelden-Herten

    Lärmbelastung (Pegel)
    < 90 dB(A)

    Beispiele: Holzbearbeitungs-Maschine, Singen, Querflöte


    Hinweis:
    Bei Schallpegeln bis 89 dB(A) empfiehlt es sich, schwach dämmende Gehörschutzmittel zu verwenden. Sie gewährleisten eine gute Verständigung.

    Tragkomfort und Hygiene
    kurze Einsatzzeit
    bis zu einer Stunde

    Hinweis:
    Das häufige Einsetzen von Pfropfen kann zu einer Reizung des Gehörgangs führen.

    hohe Temperatur
    Bei hohen Temperaturen sind vorzugsweise Pfropfen zu benutzen, um verstärktes Schwitzen zu vermeiden.
    Müssen Kapseln getragen werden, sind schweissabsorbierende Zwischenlagen zu verwenden.
    Schmutz, Staub
    Für schmutzige oder staubige Arbeitsplätze sind Schaumstoffpfropfen nicht geeignet.
    Denn diese übertragen Schmutz und Staub allzu leicht von den Händen in den Gehörgang. Dies kann zu Hautreizungen, Mikroläsionen durch Metallspäne und Gehörganginfektionen führen.
    Verträglichkeit mit
    Schutzhelm
    Sind Schutzhelm und Gehörschutz zu tragen, können keine Kapseln mit Kopfbügel verwendet werden. Es sind Kapseln mit Nackenbügeln, Kapseln, die am Helm montiert werden können, Pfropfen oder Gehörschutzbügel zu wählen.
    Brillen und Schutzbrillen
    Werden eine Schutzbrille und ein Kapselgehörschutz gleichzeitig getragen, kann die Schalldämmung des Gehörschutzes um bis zu 15 dB absinken. Schutzbrillen mit dünnen Bügeln oder Kopfband sowie Kapseln mit breiten, weichen Polstern reduzieren diesen Effekt.
    Das Gleiche gilt auch für Korrekturbrillen.
    Form, Art
    Gehörschutzbügel
    Gehörschutzbügel
    • Lassen sich rasch aufsetzen und können bei Nichtgebrauch um den Hals getragen werden.
    • Lebensdauer: 2 Monate bis 1 Jahr


    Hinweis:
    Es ist auf korrektes Einsetzen der Gehörschutzbügel zu achten, da sonst der Schutz des Gehörs nicht gewährleistet ist.
    Wenn täglich während mehr als einer halben Stunde bei Schallpegeln über 90 dB(A) und mehr gearbeitet wird, wird von der Verwendung von Gehörschutzbügeln abgeraten.

    Besondere Ausführungen
    Ortung von Geräuschen

    Kapseln erschweren dem Träger die Ortung von Geräuschen. Personen, die bei der Arbeit zum Beispiel Geräusche von Maschinen oder Fahrzeugen orten müssen, sollten Gehörschutzmittel verwenden, die in den Gehörgang eingeführt werden und die Ohrmuschel nicht zudecken.

    Schalldämmung, SNR-Wert
    21–25 dB
    Der Dämmwert (SNR = Single Number Rating) beschreibt, um wie viele Dezibel (dB) der Lärm durch den Gehörschutz reduziert wird.

    Hinweis:
    Bei der praktischen Anwendung der Gehörschützer werden die Dämmwerte SNR nicht erreicht. Wir empfehlen die Auswahl nach Lärmbelastung vorzunehmen.

    Name Grösse [KB]