Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von Furter + Co AG

Handschuhe, Alpha Tec

Marke: Ansell
58-270 Alpha Tec Nitrilhandschuhe
  • Chemikalienschutzhandschuh
  • Einer in der Industrie einmaligen Griffsicherheit und Fingerbeweglichkeit
  • Strukturierte dünne Nitrilbeschichtung mit Strickfutter
  • Komplettbeschichtung
  • Schutzstulpe
  • Die bahnbrechende Ansell Grip Technology ermöglicht dem Anwender eine kontrollierte Handhabung von nassen, rutschigen Objekten bei deutlich weniger Kraftaufwand
  • AQL 0,65
  • EN 374-2, EN 374-3,  EN 388
  • CE 0493 Kat. III
  • Irreversible Risiken
  • Antistatisch gemäss EN 1149
  • Länge 300 mm
  • Farbe Schwarz/Grau

Verwendung
Nass- und Oeligen Bereichen


Furter + Co AG
Soodring 3-4
CH-8134 Adliswil
Tel. +41 44 711 13 13
Fax +41 44 711 13 03



MARKTSTELLUNG:
Gesamtschweizerisch streben wir eine führende Position als Arbeitsschutz- und Umweltschutz Unternehmung im Bereich der Industrie- und Bauwirtschaft an.

Seit der Gründung (1948) der Firma sind wir in allen Gebieten der Schweiz tätig und setzten uns stets für eine wirtschaftlich interessierte Fachkundschaft ein.

LEISTUNG
Wir achten auf eine hochwertige Qualität, eine optimale Wirtschaftlichkeit und streben eine innovative Weiterentwicklung unserer Produkte an.

Stets um die Sicherheit unserer Kundschaft besorgt, achten wir in unserem Verkaufsprogramm auf zertifizierte und im Markt genormte sowie eingeführte Produkte.



PARTNER
Wir stellen unsere Kundschaft ins Zentrum unseres Handelns, mit Geschäftspartnern und Alleinvertriebsfirmen pflegen wir dauerhafte Geschäftsbeziehungen auf der Basis eines gegenseitigen Vertrauens.

Zu unseren langjährigen Vertriebsfirmen zählen u.a. 3M Schweiz, Jallatte France, Showa Europe, Tempex Kälte-/Wärmeschutz Deutschland und viele andere mehr.



MITARBEITER
Ein ausgewogenes Arbeitsklima und klare Unternehmungsziele in den einzelnen Abteilungen führen zu einer hohen Arbeitszufriedenheit.

Wir sorgen für gute Rahmenbedingungen, die Leistungsbereitschaft, den Freiraum für Eigenverantwortung. Die fachliche und persönliche Entfaltung der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern wir stetig.

Unsere Anstellungsbedingungen gelten als fortschrittlich und sind dem GAV angepasst. Wir bieten eine marktgerechte und leistungsbezogene Entlöhnung.

Eine zeitgemässe und soziale Sicherheit bieten wir in sämtlichen Anstellungsverträgen. Wir stellen hohe Ansprüche an den Ausbildungsstand unserer Mitarbeiter und fördern diese entsprechend.

mechanische Gefahren
Grundanforderungen
EN 388 GrundanforderungDiese Handschuhe sind geeignet für Arbeiten mit geringen Verletzungsgefahren (Holz mit Spriessen, Metall mit Gräten etc.)
chemische Gefahren
Säuren
EN 374-3 SäurenDiese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Schwefelsäure. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Säuren vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an
Laugen
EN 374-3 LaugenDiese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Natronlauge. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Laugen vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.
Mineralöle + Kohlenwasserstoffe
EN 374-3 Mineralöle und KohlenwasserstoffeDiese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen n-Heptan. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Kohlenwasserstoffe und deren Gemische (z.B. Benzin) vermutet, aber nicht garantiert werden. Für Gemische mit sehr hohem Anteil an Aromaten sollten Handschuhe mit guter Beständigkeit gegen aromatische Kohlenwasserstoffe (Kennbuchstabe F) gewählt werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.
andere Gefahren
Mikroorganismen
EN 374 MikroorganismenWasserdichte Handschuhe höherer Qualität (AQL ≤ 1,5 nach SN EN 374). Einweghandschuhe dürfen nach dem Ausziehen nicht wieder verwendet werden, da sich Mikrorisse bilden könnten. Sie sind zudem nicht dauerhaft resistent gegen Desinfektionsmittel
Ausführung, Material
Textil vollbeschichtet
Textilhandschuhe vollbeschichtet

Trikothandschuhe aus verschiedenen Fasermaterialien wie Baumwolle, Polyamid, Polyester, etc. Sie sind meist bis auf den Bund praktisch vollständig kunststoffbeschichtet.
Kautschukmaterial (Gummi)
Nitril (NBR)
Nitril wird für viele Einweghandschuhe, Chemikalienhandschuhe und als Beschichtung von Textilhandschuhen verwendet. Es hat gegenüber vielen Chemikalien eine gute Beständigkeit, ist griffig, elastisch und mechanisch robust. Die Eigenschaften des Nitrils können je nach Hersteller recht unterschiedlich sein.
spezielle Eigenschaften
wasserdicht
Diese Handschuhe erfüllen die Grundanforderung nach SN EN 374 oder sind vollständig beschichtet.
Name Grösse [KB]
Konformitätserklärung 399.9