Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von HABERKORN AG

Schutzhandschuh, AlphaTec 58-270

Marke: Ansell

Handschuh für chemische Beanspruchung

  • Chemikalienhandschuh mit einmaliger Griffsicherheit und Fingerbeweglichkeit
  • die dünne, zweifache Nitrilbeschichtung auf einem nahtlosen 15-Gauge-Nylonträge bietet eine exzellente Tastsensibilität und Flexibilität
  • bei fast allen Arbeiten mit Ölen, Fetten und Chemikalien bietet der Handschuh die grösste Griffsicherheit
  • Länge: 300 mm
  • Kategorie IIl
  • EN 388, X131
  • EN 374, JKL


  • Verwendung
    Wartung, Umgang mit Chemikalien, Raffinerie-Öl, lacke und Druckfarben, Arbeiten mit verölten oder fettigen Gegenständen


    HABERKORN AG
    Musterplatzstrasse 3
    CH-9442 Berneck
    Tel. +41 71 747 49 20
    Fax +41 71 747 49 30



    Herzlich Willkommen bei Haberkorn AG 

    Arbeitsschutz: Alles aus einer Hand!

    Wir sind...

    Haberkorn AG

    1980
     Gegründet als Haberkorn AG, technischer Händler, in St. Margrethen/SG. (Teil der 1932 gegründeten, österreichischen Haberkorn Gruppe)
    1993 Übernahme der Handelsaktivitäten der Unico Graber AG in Münchenstein. Konzentration auf den Geschäftsbereich Arbeitsschutz. Namensänderung in Unico Haberkorn AG.
    1998 Übernahme der Handelsaktivitäten der Uniwaco AG in Winterthur. Aufbau des Geschäftsbereiches Schlauch- und Armaturentechnik..
    2016 Namensänderung in Haberkorn AG

    Heute zählen wir zu den führenden Anbietern von Persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) in der Schweiz. 
    Form Aktiengesellschaft nach schweizerischem Recht
    Kunden sind Industrie, Gewerbe, Behörden, Bau und Handel

    Wir wollen...

    ...von unseren Kunden als Top-Adresse wahrgenommen werden!

    Top-Adresse heisst:

  • Grosse Auswahl
  • Beste Lieferfähigkeit
  • Erstklassige Betreuung durch  unseren Innen- und Aussendienst
  • Verlässlich, kompetent, flexibel, schnell

    Unsere Kernkompetenz:
  • Rationelle Vermarktung am Kundennutzen ausgerichteter Sortimente
  • Durch den Einsatz von motivierten und bestens ausgebildeten Mitarbeitern

    Unsere Aufgabe...

    arbeitende Menschen schützen
  • vor Verletzungen am Arbeitsplatz
  • vor Berufskrankheiten

    Unser Service...

    Beratung von Entscheidungsträgern und Anwendung durch unseren geschulten Innen-und Aussendienst
  • Vorträge über Arbeitssicherheit, Schulungen

    Individuelle Anpassung von PSA wie zum Beispiel:

  • ERGONOMIE am Arbeitsplatz
  • Unterstützung bei Schuh- und Bekleidungsaktionen
  • Ihre Sicherheit...

    ...wird gewährleistet durch das vernetzte Know How unserer Partner.
    Sie finden bei uns ausschliesslich genormte Markenprodukte von international führenden und zertifizierten Herstellern.

    Haberkorn AG
    Arbeitssicherheit
    Musterplatz 3
    CH-9442 Berneck
    Telefon: +41 (0)71 747 49 20
    Telefax: +41 (0)71 747 49 30
    info@haberkorn.ch
    www.haberkorn.ch

    mechanische Gefahren
    Grundanforderungen
    EN 388 GrundanforderungDiese Handschuhe sind geeignet für Arbeiten mit geringen Verletzungsgefahren (Holz mit Spriessen, Metall mit Gräten etc.)
    chemische Gefahren
    Säuren
    EN 374-3 SäurenDiese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Schwefelsäure. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Säuren vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an
    Laugen
    EN 374-3 LaugenDiese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Natronlauge. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Laugen vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.
    Mineralöle + Kohlenwasserstoffe
    EN 374-3 Mineralöle und KohlenwasserstoffeDiese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen n-Heptan. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Kohlenwasserstoffe und deren Gemische (z.B. Benzin) vermutet, aber nicht garantiert werden. Für Gemische mit sehr hohem Anteil an Aromaten sollten Handschuhe mit guter Beständigkeit gegen aromatische Kohlenwasserstoffe (Kennbuchstabe F) gewählt werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.
    andere Gefahren
    Mikroorganismen
    EN 374 MikroorganismenWasserdichte Handschuhe höherer Qualität (AQL ≤ 1,5 nach SN EN 374). Einweghandschuhe dürfen nach dem Ausziehen nicht wieder verwendet werden, da sich Mikrorisse bilden könnten. Sie sind zudem nicht dauerhaft resistent gegen Desinfektionsmittel
    Ausführung, Material
    Gummi (Kautschuk), für mehrfachen Gebrauch
    EN 374-3Handschuhe aus Gummi (Kautschuk), für mehrfachen Gebrauch



    Chemikalienbeständige Handschuhe nach SN EN 374-3 Bitte beachten Sie die Herstellerhinweise zur chemischen Beständigkeit.
    Kautschukmaterial (Gummi)
    Nitril (NBR)
    Nitril wird für viele Einweghandschuhe, Chemikalienhandschuhe und als Beschichtung von Textilhandschuhen verwendet. Es hat gegenüber vielen Chemikalien eine gute Beständigkeit, ist griffig, elastisch und mechanisch robust. Die Eigenschaften des Nitrils können je nach Hersteller recht unterschiedlich sein.
    spezielle Eigenschaften
    wasserdicht
    Diese Handschuhe erfüllen die Grundanforderung nach SN EN 374 oder sind vollständig beschichtet.
    ableitfähig
    Diese Handschuhe haben in Tests (SN EN 1149 und SN EN 16350) antistatische Wirkung gezeigt. Ableitfähige Materialien verhindern eine elektrostatische Aufladung des Handschuhs.
    Innenfutter
    Erhöht den Tragkomfort bei Gummihandschuhen
    Name Grösse [KB]
    AlphaTec58-270_de.pdf 218.1