Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von Stuco AG

520030 Sol-Vex 37-675 Handschuh

Marke: Ansell
Nitril-Handschuh mit hervorragender Abrieb- und Reissfestigkeit sowie chemischer Beständigkeit. EN 420, EN 388, EN 374, Cat.III

Mit hervorragender Abrieb- und Reissfestigkeit sowie chemischer
Beständigkeit. Innen velourisiert, mit Hammerschlag Finish.

  • Stärke: 0.38mm
  • Länge: 33cm


Anwendungsbereiche:
Chemische Verarbeitungsprozesse, Entfetten, Metallbearbeitung,
mechanische Arbeiten, Malerarbeiten, usw.
Mechanische Risiken / Mikroorganismus-Risiken / Chemisches Risiko


Stuco AG
Industrieweg 12
CH-3360 Herzogenbuchsee
Tel. +41 62 956 50 10
Fax +41 62 956 50 15

Stuco - Eine über 100jährige Firmengeschichte

Es war im Jahr 1898 als J.Stuber die Firma Stuber & Co (daher der Name Stuco) gründete. Mit der industriellen Herstellung von Holzschuhen wurde die Firma in der Region schnell bekannt. In den nächsten Jahren wurde das Angebot laufend erweitert. In den 50iger Jahren wurden neben normalen Strassenschuhen auch Ski- und Wanderschuhe produziert. 1971 wurde die Stuco von Werner Martin übernommen und neu positioniert: Ab diesem Zeitpunkt konzentrierte sich Stuco AG auf die Fertigung von Sicherheits- und Berufsschuhen für alle Branchen. Gleichzeitig begann der Direktverkauf an die Endabnehmer in allen Industrie- und Gewerbezweigen. Dieser direkte Kontakt zum Verbraucher erwies sich in den weiteren Jahren als grosser Vorteil, die Bedürfnisse der Kundschaft konnten so laufend in die Produkteentwicklung einbezogen werden. Heute sind unsere Produkte sehr gut im Markt eingeführt und sind bekannt für Ihre hohe Qualität zu einem vernünftigen Preis. Natürlich sind wir auch ein bisschen stolz, dass Stuco-Sicherheitsschuhe heute zu den meistverkauften Sicherheits- und Berufsschuhen in der Schweiz gehören.

mechanische Gefahren
erhöhte Abriebfestigkeit
EN 388 Erhöhter Abriebfestigkeit
Für Arbeiten mit groben, abrasiven Gegenständen wie z.B. Mauerwerk. Diese Handschuhe erreichen mindestens die Leistungsebene 3 (von 4) der Abriebfestigkeit (1. Ziffer unter dem Piktogramm) gemäss SN EN 388.
chemische Gefahren
Säuren
EN 374-3 SäurenDiese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Schwefelsäure. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Säuren vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an
Laugen
EN 374-3 LaugenDiese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Natronlauge. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Laugen vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.
Mineralöle + Kohlenwasserstoffe
EN 374-3 Mineralöle und KohlenwasserstoffeDiese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen n-Heptan. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Kohlenwasserstoffe und deren Gemische (z.B. Benzin) vermutet, aber nicht garantiert werden. Für Gemische mit sehr hohem Anteil an Aromaten sollten Handschuhe mit guter Beständigkeit gegen aromatische Kohlenwasserstoffe (Kennbuchstabe F) gewählt werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.
andere Gefahren
Mikroorganismen
EN 374 MikroorganismenWasserdichte Handschuhe höherer Qualität (AQL ≤ 1,5 nach SN EN 374). Einweghandschuhe dürfen nach dem Ausziehen nicht wieder verwendet werden, da sich Mikrorisse bilden könnten. Sie sind zudem nicht dauerhaft resistent gegen Desinfektionsmittel
Ausführung, Material
Gummi (Kautschuk), für mehrfachen Gebrauch
EN 374-3Handschuhe aus Gummi (Kautschuk), für mehrfachen Gebrauch



Chemikalienbeständige Handschuhe nach SN EN 374-3 Bitte beachten Sie die Herstellerhinweise zur chemischen Beständigkeit.
Kautschukmaterial (Gummi)
Nitril (NBR)
Nitril wird für viele Einweghandschuhe, Chemikalienhandschuhe und als Beschichtung von Textilhandschuhen verwendet. Es hat gegenüber vielen Chemikalien eine gute Beständigkeit, ist griffig, elastisch und mechanisch robust. Die Eigenschaften des Nitrils können je nach Hersteller recht unterschiedlich sein.
spezielle Eigenschaften
wasserdicht
Diese Handschuhe erfüllen die Grundanforderung nach SN EN 374 oder sind vollständig beschichtet.
lange Stulpen
Handschuhe ≥ 330 mm, für den Schutz der Handgelenke.
ableitfähig
Diese Handschuhe haben in Tests (SN EN 1149 und SN EN 16350) antistatische Wirkung gezeigt. Ableitfähige Materialien verhindern eine elektrostatische Aufladung des Handschuhs.
Innenfutter
Erhöht den Tragkomfort bei Gummihandschuhen
Name Grösse [KB]
Sol-Vex37-675-695_de.pdf 486.8