Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von IBZ Industrie AG

8822 Feinstaub-Masken FFP2

Marke: 3M
Maske MIT Ausatemventil gegen feste Partikel sowie flüssige, nicht flüchtige Aerosole. EN149:2001.

  • Einwegmaske MIT Ausatemventil 
  • leichter Schutz gegen Feinstaub
  • latexfrei
  • durch Ausatemventil höheren Tragkomfort

Verwendung

FFP2 gegen feste Partikel, Feinstaub, nicht flüchtige Aerosole:

  • Eisen- und Stahlhütten
  • Werften
  • Pulverisierte Chemikalien
  • Bauindustrie
  • Grundmetallherstellung
  • Töpfereien
  • Pharmazeutische Industrie
  • Landwirtschaft
  • Nahrungsmittelindustrie, z.B.
  • Ziegel-, hochfeuerfeste Abfüllanlagen und Verarbeitung
  • Ton- und Schamott - gemahlene Zusatzstoffe

  • IBZ Industrie AG
    Webereistrasse 68
    CH-8134 Adliswil
    Tel. +41 44 711 10 90
    Fax +41 44 711 10 91



    Willkommen bei der IBZ Industrie AG!

    Haupttätigkeit

    • Handel mit Markenprodukten "Rund ums Kleben"
    • Von der Oberflächenvorbereitung sprich Schleifen und Reinigen über das Kleben mittels Klebebändern, Kleb- und Dichtstoffen bis hin zum Arbeitsschutz.
    • Unsere Hauptkunden sind metall- und holzverarbeitende Betriebe, die Maschinen- und Elektronikindustrie.
    • Aber auch viele Kunden in anderen Branchen profitieren von unserem ausgebauten Lager "Rund ums Kleben".

    Das IBZ Lager umfasst:

    • 3’000 Klebebänder
    • 800 Klebstoffe
    • 200 Dichtstoffe
    • 1’250 Schleifprodukte
    • 320 Arbeitsschutzprodukte
    • 240 Produkte für das Gebäude-Management

    Nebst einer „just in time“ Belieferung bietet IBZ eine Fülle von Zusatzleistungen:

    • Kostenlose Beratungs-Hotline 0800 009 009
    • Projekt-Beratung Kleben + Schleifen
    • Produktion Schneiden, Drucken und Stanzen von Klebebändern
    • Verlegservice für Schmutzschleusen und Sicherheitsbeläge
    Stäube, Partikel
    guter Schutz P2/FFP2
    Filter und Masken der Filterklasse P2 oder FFP2. Verwenden Sie diese Filterklasse zum Schutz gegen:
    • mineralische Stäube (z. B. Mischstäube, Zement, Gesteinsabbau)
    • Faserstäube (z. B. Glas- und Steinwolle, jedoch nicht gegen Asbestfasern)
    • Schweissrauche von unlegiertem Stahl (unbeschichtet, saubere Oberfläche)
    • Schleifstäube (z. B. von Metall, Kunststoff, Anstrich)
    • Holzstäube (ausser Buche, Eiche)
    • organische Stäube (z. B. Mehl, Getreide, Baumwolle)
    • biologisch belastete Stäube und Nebel, wie sie z. B. beim Umgang mit Heu und Stroh vorkommen können (nicht gegen Viren und Mikroorganismen, die schwere Krankheiten auslösen)
    Maskentyp
    Einwegmasken
    Einwegmasken werden auch partikelfiltrierende Halbmasken oder Feinstaubmasken genannt. Sie sind in der Regel für den Einmalgebrauch bestimmt und schützen nicht gegen Dämpfe und Gase.
    Um den angegebenen Schutz zu erreichen, müssen sie besonders sorgfältig an das Gesicht des Trägers angepasst werden.

    Einwegmaske
    Gebrauchsdauer
    einmaliger Gebrauch
    Einwegmasken werden auch partikelfiltrierende Halbmasken oder Feinstaubmasken genannt. Sie schützen nicht gegen Dämpfe und Gase.
    Um den angegebenen Schutz zu erreichen, müssen sie besonders sorgfältig an das Gesicht des Trägers angepasst werden.

    Einwegmaske
    Eigenschaften von Einwegmasken
    mit Ausatemventil
    Einweg-Feinstaubmasken mit einem Ausatemventil haben den Vorteil, dass das Filtermaterial weniger schnell vom Atem feucht wird.
    Sie sind aber für den Einsatz in einem Pandemiefall nicht geeignet.
    Name Grösse [KB]