Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von Visionexpo SA

Atemschutzmaske 737

Marke: BLS
Die einweg Atemschutzmaske 737 FFP2 schützt die Atemwege wirksam gegen nicht flüchtige feste und/oder flüssige Partikel  (Staub, Dampf, Nebel).
Mit Ausatemventil.

  • Faltbare Form
  • Zwei elastische Zäume
  • Integrierter Nasenbügel zwischen zwei Schichten von durchlässigem Material
  • Weicher Besatz auf der Nase um eine optimale Anpassung an alle Gesichtstypen zu garantieren
  • Aktivkohlenschicht die unangenehme Gerüche von gas und organischen Dämpfen (Lackfarben) die in geringen mengen vohanden sind, vermeidet.
  • Einzeln verpackt um die Hygiene zu verbessern und Verschmutzungen zu vermeiden
  • die Kennzeichnung NR heisst dass die Atemschutzmaske nur ein mal verwendet werden kann
  • die Kennzeichnung D heisst dass die Atemschutzmaske den Test mit Dolomitstaub bestanden hat und dabei auch für sehr staubige Arbeitsumfelder geeignet ist.
  • Gewicht 21 g

Standards: EN 149:2001+A1:2009


Visionexpo SA
via Pelli 12
CH-6901 Lugano
Tel. 091 945 28 05
Fax 091 945 28 04
Filiale
Visionexpo SA
via Penate 16
6850 Mendrisio
Telefon: +41.91.945.28.05

Die Firma Visionexpo SA ist seit 2005 im internationalen Handel von PSA Persönlichen Schutzausrichtungen tätig,ausserdem beschäftigen wir uns auch im Bereich Energie und Bergbau.

Anfangs wurden die Geschäfte hauptsächlich mit dem Mittleren Osten und Africa getätigt was der Firma die Möglichkeit gegeben hat ausgezeichnete Resultate zu erreichen.

Mit der Öffnung eines Lagers in Bedano im 2011 hat die Firma ihre Tätigkeit, dank der Erfahrung im Mittleren Osten und Afrika, auch in der Schweiz erweitert.

Die seit dem Anfang getane Arbeit und die  gewonnene Erfahrung haben zur Entstehung und zur Festigung  von Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern die Leader in ihrem Gebiet sind, gebracht.

Diese Zusammenarbeiten haben sich entwickelt und haben der Firma gestattet Agent für verschiedene Marken zu werden, in der Schweiz und in anderen Ländern. Direkt oder durch Partnership die schon in den interessierten Märkten anwesend sind.

Dadurch haben wir die Möglichkeit Qualitätsartikel die den geltenden Rechtsvorschriften in sachen Sicherheit folgen,  mit extrem konkurrenzfähigen Preisen anzubieten.

Unsere Produktepalette geht von Atemschuztmasken bis zur hoch Technologischen Bekleidung, Einweghandschuhe, professionelle Ausrichtung für Feuerwehrleute.

Unser Ziel ist es die Kunden in allen Bedürfnissen im Bereich der Sicherheit auf der Arbeit zu begleiten und befriedigen.

Als Firma mit Erfahrung im Bereich der Sicherheit auf der Arbeit wollen wir dass unsere Kunden:
  • sich wohl, sicher und geschützt fühlen
  • immer hochwertige Materialien und den geltenden Rechtsvorschriften in sachen Sicherheit benutzen können 
  • über eine grosse Auswahl mit konkurrenzfähigen Preisen verfügen
  • mit Kompetenz beraten werden
Stäube, Partikel
guter Schutz P2/FFP2
Filter und Masken der Filterklasse P2 oder FFP2. Verwenden Sie diese Filterklasse zum Schutz gegen:
  • mineralische Stäube (z. B. Mischstäube, Zement, Gesteinsabbau)
  • Faserstäube (z. B. Glas- und Steinwolle, jedoch nicht gegen Asbestfasern)
  • Schweissrauche von unlegiertem Stahl (unbeschichtet, saubere Oberfläche)
  • Schleifstäube (z. B. von Metall, Kunststoff, Anstrich)
  • Holzstäube (ausser Buche, Eiche)
  • organische Stäube (z. B. Mehl, Getreide, Baumwolle)
  • biologisch belastete Stäube und Nebel, wie sie z. B. beim Umgang mit Heu und Stroh vorkommen können (nicht gegen Viren und Mikroorganismen, die schwere Krankheiten auslösen)
Maskentyp
Einwegmasken
Einwegmasken werden auch partikelfiltrierende Halbmasken oder Feinstaubmasken genannt. Sie sind in der Regel für den Einmalgebrauch bestimmt und schützen nicht gegen Dämpfe und Gase.
Um den angegebenen Schutz zu erreichen, müssen sie besonders sorgfältig an das Gesicht des Trägers angepasst werden.

Einwegmaske
Gebrauchsdauer
einmaliger Gebrauch
Einwegmasken werden auch partikelfiltrierende Halbmasken oder Feinstaubmasken genannt. Sie schützen nicht gegen Dämpfe und Gase.
Um den angegebenen Schutz zu erreichen, müssen sie besonders sorgfältig an das Gesicht des Trägers angepasst werden.

Einwegmaske
Eigenschaften von Einwegmasken
mit Ausatemventil
Einweg-Feinstaubmasken mit einem Ausatemventil haben den Vorteil, dass das Filtermaterial weniger schnell vom Atem feucht wird.
Sie sind aber für den Einsatz in einem Pandemiefall nicht geeignet.
gegen üble Gerüche
Einweg-Feinstaubmasken, die eine Aktivkohle-Einlage aufweisen können zusätzlich auch Gerüche aus der Atemluft entfernen. Sie schützen aber nicht vor gesundheitsschädlichen Gasen und Dämpfen.