Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von THERGOfit GmbH

Hocker Move von Variér (ehem. Stokke)

Marke: Stokke
Der Stuhl, der sich anpasst als Sitz oder als Stehhilfe.

  • Ein Drehwinkel von 360° gibt absolute Bewegungsfreiheit.
  • Der Move ist höhenverstellbar.
  • Wenn Sie Move täglich benutzen, aktivieren Sie Kreislauf und Beinmuskulatur.
  • Ganz nebenbei bringt Move Sie in eine gute Sitzhaltung, Sie können sich sitzend herunterbeugen, zum Tisch lehnen oder sich um Ihre eigene Achse drehen.
  • Bitte verlangen Sie die Muster-Karte mit den verschiedenen Bezugsmaterialien
  • Verwendung

    Praxis, Büro, Hauhhalt etc.

    THERGOfit GmbH
    Am Platz 10
    CH-7310 Bad Ragaz
    Tel. +41 81 300 40 40
    Fax +41 81 300 40 41



    Vielleicht ist es Zufall, vielleicht Bestimmung, dass der Firmensitz der THERGOfit GmbH im weltbekannten Kur- und Badeort Bad Ragaz ist. Denn dort, wo man nach allen Regeln der medizinischen Kunst das Wohlbefinden und die körperliche Leistungsfähigkeit der Gäste zu verbessern versucht, findet die Thergofit GmbH ihren zentralen Tätigkeitsbereich: Die Entwicklung und den Vetrieb von Sitzsystemen für schmerzfreies Sitzen.


    Rudolf Zwicky, Gründer und Teilhaber der Firma THERGOfit, erkannte schon vor über 20 Jahren, dass in der Sitzmöbelindustrie relativ wenig auf die gesunde, sprich ergonomische Sitzhaltung geachtet wurde. Leidtragende waren und sind auch heute noch die Menschen mit einer sitzenden Tätigkeit, denn lange andauerndes Sitzen in einer schlechten Haltung ist ein wesentlicher Faktor bei der Entstehung von Rücken- oder Nackenschmerzen.

    Was bedeutet «Ergonomie» in Zusammenhang mit Sitzen? Vereinfacht ausgedrückt bezeichnet Ergonomie die Wissenschaft der menschengerechten Arbeitsgestaltung. Als Teilgebiet der Arbeitsmedizin erforscht sie die arbeitsbezogenen Einflüsse, welche sich gesundheitsschädigend auswirken. Das Sitzen ist ein Teilgebiet der Ergonomie, denn rund 75% aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der industrialisierten Länder verrichten ihre tägliche Arbeit im Sitzen. Der Zusammenhang zwischen der Ergonomie und dem Sitzmöbel liegt auf der Hand: Der Stuhl ist ein nicht mehr wegzudenkender Teil unserer Umwelt, und sollte uns deshalb auf keinen Fall Schaden respektive Schmerzen verursachen.

    Das THERGOfit Stuhlkonzept Die ganze Palette der von Rudolf Zwicky entwickelten Stühlen beruht auf zwei wesentlichen Konzeptideen: Zum einen ist es die anatomische, das heisst körpergerechte Form von Sitzfläche und Rückenlehne, zum andern die Anpassungsfähigkeit des Stuhles an die Proportionen und das natürliche Bewegungsverhalten des Menschen. Biomechanische und arbeitsmedizinische Erkenntnisse sind genauso in jedem Stuhlmodell enthalten wie modernste Mechanik und optimale Materialien. Um Rückenschmerzen bei einer sitzenden Tätigkeit zu vermeiden, muss der Stuhl möglichst viele Sitzvariationen bieten: Vom aktiv-dynamischen Sitzen in gerader Haltung ohne anzulehnen bis zum entspannten Zurücklehnen während kurzer Arbeitspausen. Die verschiedenen Modelle von THERGOfit bieten diese spezifischen Eigenschaften mit unterschiedlichen Schwerpunkten, sei es fürs Büro, für die Werkstatt, den Konferenzraum oder das Schulzimmer.

    Die Sitzberatung Die THERGOfit GmbH ist die älteste Sitzberatungsstelle der Schweiz, denn auch dem Bereich «Beratung» gab Rudolf Zwicky schon früh einen grossen Stellenwert. Eine Sitzberatung ist gratis und dauert in der Regel etwa 30 Minuten. Im Gespräch und durch aktives Probesitzen soll herausgefunden werden, welcher Stuhl den sehr individuellen Ansprüchen gerecht wird. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem im selben Haus angegliederten Institut für Physiotherapie können auch Empfehlungen von Ärzten und Physiotherapeuten, welche die Kundinnen und Kunden zur Beratung mitbringen, fachlich korrekt aufgenommen und bei der Auswahl des Stuhlmodelles berücksichtigt werden. Übrigens können alle THERGOfit Arbeitsstühle 3 Wochen gratis getestet werden, zuhause oder am Arbeitsplatz.

    Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten und Ergotherapeutinnen In den an vielen Orten der Schweiz angebotenen «Rückenschulen» ist das Thema Sitzen ein wesentlicher Bestandteil des Lehrprogrammes. ORTHOfit- und VARIOfit-Stühle werden zur Verfügung gestellt, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Grundlagen einer anatomisch korrekten und dadurch schmerzfreien Sitzhaltung zu instruieren. Die Rückmeldungen und Anregung der Therapeutinnen und Therapeuten werden von Rudolf Zwicky sorgfältig aufgenommen und fliessen sogleich in die Weiterentwicklung seiner Produkte.

    Vetretungen von internationalen Produkten Neben dem breiten Angebot an THERGOfit Sitzsystemen ist die Bad Ragazer Firma Vetreterin von verschiedenen ergonomischen Sitzmöbelherstellern. Die wohl bekanntesten ergonomischen Sitzmöbel bezüglich Design und Qualität sind die Stühle der norwegischen Firma STOKKE. Eine neue Dimension des Sitzens, ebenfalls erhältlich bei der THERGOfit GmbH, sind verschiedene Modelle von Massagestühlen. Diese bequemen Sessel fürs Wohnzimmer haben eine in der Rückenlehne eingebaute Massagemechanik und bieten eine Variation von Knet-, Streich-, Streck- und Klopfmassagen - alles elektronisch gesteuert. Führende Hersteller auf diesem Gebiet sind die Japaner. Die THERGOfit GmbH hat die Vetretung von «Nais Massage-Sessel» und «Keyton Massage-Sessel».

    Rudolf Zwicky ist Gründer und Präsident der Arbeitsgemeinschaft Ergonomie und Gesundheit (AGEG). Ziel dieser Arbeitsgemeinschaft ist es, durch gezielte Informationen die Öffentlichkeit für die Belange der Ergonomie und des gesundheitsbewussten Umgangs mit dem eigenen Körper in Beruf und Freizeit zu informieren und sensibilisieren.

    Name Grösse [KB]
    Anwendungsbeispiel