g520005.jpg

HASE

520005.10 Schutzhandschuh aus Rindspaltleder

Anbieter Stuco AG

Verfügbar ab Lager

Artikelnummer 520005.10

Preis
12 Stück. CHF 64.10
Einzelpreis: CHF 5.34

Beschreibung

Schutzhandschuh gemäss EN388 (4244).Hersteller: HASE
Zusammensetzung:  Rindspaltleder, Baumwolle
Dicke: Leder: 1.3 mm
Oberfläche, Beschaffenheit: Baumwolle, eingenähter Gummizug
Handinnenfläche/Futter: Zusätzlich verstärkt, weich gefüttert
Stulpe: 90mm
Gesamtlänge: 280mm
Farbe: Weiss/Grau
Lieferbare Grössen: XL
Schutzstufe gemäss Risikoklasse: Kat. II
Konformität mit Euronormen: EN 388 (4244)
Allgemeine Merkmale: Schutzhandschuh gegen mechanische Risiken. Anwendungsbereiche: Allgemeine trockene Arbeiten im Baugewerbe, Stahlbau, Schlosserarbeiten, Gerüstbau, Güterumschlag, Gartenbau, usw.

mechanische Gefahren

erhöhte Stichfestigkeit

erhöhte Stichfestigkeit

Diese Handschuhe erreichen mindestens die Leistungsebene 3 der Stichfestigkeit (4. Ziffer unter dem Piktogramm) gemäss SN EN 388. Bei der Gefahr von Verletzungen durch Nadeln oder ähnlich spitzen Gegenständen muss Leistungsebene 4 gewählt werden (in der Produktbeschreibung ersichtlich)

erhöhte Abriebfestigkeit

erhöhte Abriebfestigkeit

Für Arbeiten mit groben, abrasiven Gegenständen wie z.B. Mauerwerk. Diese Handschuhe erreichen mindestens die Leistungsebene 3 (von 4) der Abriebfestigkeit (1. Ziffer unter dem Piktogramm) gemäss SN EN 388.

Ausführung, Material

Leder, Kunstleder

Handschuhe aus Leder, Kunstleder oder Gewebe und Leder. Nur für trockene Arbeiten, denn sie bieten keinen Schutz vor Chemikalien und aggressiven Produkten (wie z.B. Zement)

Stuco AG
Adresse

Industrieweg 12
3360 Herzogenbuchsee
Schweiz

Stuco - Eine über 100jährige Firmengeschichte

Es war im Jahr 1898 als J.Stuber die Firma Stuber & Co (daher der Name Stuco) gründete. Mit der industriellen Herstellung von Holzschuhen wurde die Firma in der Region schnell bekannt. In den nächsten Jahren wurde das Angebot laufend erweitert. In den 50iger Jahren wurden neben normalen Strassenschuhen auch Ski- und Wanderschuhe produziert. 1971 wurde die Stuco von Werner Martin übernommen und neu positioniert: Ab diesem Zeitpunkt konzentrierte sich Stuco AG auf die Fertigung von Sicherheits- und Berufsschuhen für alle Branchen. Gleichzeitig begann der Direktverkauf an die Endabnehmer in allen Industrie- und Gewerbezweigen. Dieser direkte Kontakt zum Verbraucher erwies sich in den weiteren Jahren als grosser Vorteil, die Bedürfnisse der Kundschaft konnten so laufend in die Produkteentwicklung einbezogen werden. Heute sind unsere Produkte sehr gut im Markt eingeführt und sind bekannt für Ihre hohe Qualität zu einem vernünftigen Preis. Natürlich sind wir auch ein bisschen stolz, dass Stuco-Sicherheitsschuhe heute zu den meistverkauften Sicherheits- und Berufsschuhen in der Schweiz gehören.