AI_006201_IMG_g.jpg

Handschuh Normal finimat Plus 40

Anbieter ECSA Maintenance AG

Verfügbar ab Lager

Artikelnummer AI 006201 9

Preis
6 Paar CHF 54.30
Einzelpreis: CHF 9.05

Beschreibung

Ausgezeichneter, zweifach getauchter PVC-Handschuh

  • Interlockfutter aus 100% Baumwolle mit guten Trageeigenschaften
  • Ergonomische Ausführung sorgt für ausgezeichnete, natürliche Passform
  • Hohe Flexibilität
  • Ausgezeichnete mechanische Widerstandsfähigkeit
  • Längen: 400mm
  • EN388
  • EN374
  • EN420
  • CE, Kat. III


      Einsatzbereich
      Ideal in mechanisch und chemisch anspruchsvollen Bereichen, wo Schutz gegen Säuren, Basen, Benzine und Ölerzeugnissen erforderlich ist. 

      mechanische Gefahren

      erhöhte Abriebfestigkeit

      erhöhte Abriebfestigkeit

      Für Arbeiten mit groben, abrasiven Gegenständen wie z.B. Mauerwerk. Diese Handschuhe erreichen mindestens die Leistungsebene 3 (von 4) der Abriebfestigkeit (1. Ziffer unter dem Piktogramm) gemäss SN EN 388.

      chemische Gefahren

      Säuren

      Säure

      Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Schwefelsäure. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Säuren vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an

      Laugen

      Lauge

      Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Natronlauge. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Laugen vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

      Mineralöle + Kohlenwasserstoffe

      Mineralöel

      Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen n-Heptan. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Kohlenwasserstoffe und deren Gemische (z.B. Benzin) vermutet, aber nicht garantiert werden. Für Gemische mit sehr hohem Anteil an Aromaten sollten Handschuhe mit guter Beständigkeit gegen aromatische Kohlenwasserstoffe (Kennbuchstabe F) gewählt werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

      Alkohol

      Alkohol

      Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen Methanol. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Alkohole, insbesondere gegen Ethanol, vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

      andere Gefahren

      Mikroorganismen

      Mikroorganismen

      Wasserdichte Handschuhe höherer Qualität (AQL ≤ 1,5 nach SN EN 374). Einweghandschuhe dürfen nach dem Ausziehen nicht wieder verwendet werden, da sich Mikrorisse bilden könnten. Sie sind zudem nicht dauerhaft resistent gegen Desinfektionsmittel

      Ausführung, Material

      Gummi (Kautschuk), für mehrfachen Gebrauch

      Chemikalienbeständige Handschuhe nach SN EN 374-3 Bitte beachten Sie die Herstellerhinweise zur chemischen Beständigkeit.

      Kautschukmaterial (Gummi)

      Vinyl (PVC)

      PVC wird als Material für Chemikalienhandschuhe und als "Vinyl" für kostengünstige Einweghandschuhe verwendet. Es hat gegenüber manchen Chemikalien eine gute Beständigkeit. Gute Lieferanten bieten detaillierte Informationen über die Chemikalienbeständigkeit ihrer Handschuhe an.

      spezielle Eigenschaften

      wasserdicht

      Diese Handschuhe erfüllen die Grundanforderung nach SN EN 374 oder sind vollständig beschichtet.

      lange Stulpen

      Handschuhe ≥ 330 mm, für den Schutz der Handgelenke.

      Innenfutter

      Erhöht den Tragkomfort bei Gummihandschuhen

      ECSA Maintenance AG
      Adresse

      Burgauerstrasse 17
      9230 Flawil
      Schweiz

      Store image

       

       

       

       


      Die ECSA Gruppe ist seit 1913 im internationalen Trading sowie in der Distribution von chemischen und petrochemischen Produkten tätig.


      Die Gruppe beschäftigt zur Zeit 250 Mitarbeiter in den folgenden Geschäftsfeldern:

       

       

       

       

       

       

      UNTERHALTSSYSTEME
      - Persönliche Schutzausrüstungen (PSA)
      - Sicherheit & Umwelttechnik
      - Reinigungs-, Pflege und Unterhaltsprodukte
      - Schmierstoffe
      - Rücknahme und Entsorgung von Sonderabfällen
      - Oberflächenbehandlung (Bau und Industrie)

      Die Kunden werden durch unsere Mitarbeiter sowie in den ECSA-SHOPS in der Schweiz und in Italien persönlich und kompetent Beraten.

       

       

      ROHSTOFFE
      Branchenkompetenzen in den Sektoren Lebensmittel, Kosmetik, Aromen und Riechstoffe, Pharmazeutik sowie Laborreagenzien in der Schweiz und Italien. Vorzugspartner für die chemische Industrie im Tessin.

      ENERGIE
      Vertrieb von Benzin, Diesel, Heizöl und Bitumen. BP- Partner für 25 Tankstellen in der Schweiz.

      Unsere strategische Position, kombiniert mit modernen Betriebseinrichtungen sowie grosszügige Lager auf der europäischen Nord-Süd-Achse, sind ein wichtiger Mix für eine effiziente Distribution und Logistik. Unsere Fahrzeugflotte erlaubt uns eine schnelle und zuverlässige Lieferung in der Schweiz und in Italien.