Ansell

Handschuhe, Virtex

Anbieter Furter + Co AG

Verfügbar 3-7 Tage

Artikelnummer 12208-050

Preis
1 Paar CHF 3.10

Beschreibung

79-700 Virtex

  • Nitrilhandschuh
  • Farbe blau
  • Aquadri (TM) - eine neue Technologie von Ansell. Ist eine extrem dünne innere Kompositbeschichtung aus einer Polymermischung, die im Vergleich zum Standardfutter aus Baumwollvelour bis zum Vierfachen an Feuchigkeit absorbiert. Das Ergebnis: Die Innenseite des Handschuhs bleibt trocken und der Handschuh über längere Zeit komfortabler
  • Chemikalienfester, wieder verwendbarer Nitrilhandschuh
  • Leicht
  • Komfortabler Handschuh für den ganzen Tag
  • Exzellenter Tragkomfort
  • Beste Flexibilität und guter Chemikalienschutz, integriert mit Aquadri
  • Die Hände bleiben länger trocken
  • Dank Rautenfinish ein guter Oelgriff
  • Leistungsfähig bei Arbeiten mit Lösungen auf Oel- und Kohlenwasserstoffbasis, Oelen und Fetten
  • Guter Griff
  • Mechanischer und Chemikalienschutz
  • Antistatisch gemäss EN 1149
  • 310 mm lang
  • 0,225 mm stark (0,2 mm Nitrilausführung und 0,025 mm Innenbeschichtung)
  • CE 0493 Kat. III
  • Irreversible Risiken
  • Paarweise verpackt
  • Dispenser zu 50 Paar
  • EN 388:1001A
  • EN 374-5
  • EN 374-1 Typ B: JKT

Verwendung
Metall, Motor-und Systemprüfstände, Automobilindustrie, Lackierarbeiten.

mechanische Gefahren

Grundanforderungen

Grundanforderungen

Diese Handschuhe sind geeignet für Arbeiten mit geringen Verletzungsgefahren (Holz mit Spriessen, Metall mit Gräten etc.)

chemische Gefahren

Laugen

Lauge

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Natronlauge. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Laugen vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

Mineralöle + Kohlenwasserstoffe

Mineralöel

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen n-Heptan. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Kohlenwasserstoffe und deren Gemische (z.B. Benzin) vermutet, aber nicht garantiert werden. Für Gemische mit sehr hohem Anteil an Aromaten sollten Handschuhe mit guter Beständigkeit gegen aromatische Kohlenwasserstoffe (Kennbuchstabe F) gewählt werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

andere Gefahren

kurzzeitiger Schutz gegen Spritzer und unabsichtlichen Kontakt

kurzzeitiger Schutz

Wasserdichte Einweghandschuhe aus Nitril, Vinyl etc., die umgehend gewechselt werden müssen, wenn sie verunreinigt werden (erfüllen Anforderungen von SN EN 374-2). Sie werden bei Arbeiten verwendet, bei denen unbeabsichtigt der Kontakt mit Klebstoffen, Lösungsmitteln, Ölen, Harzen, Farben u.ä. vorkommen kann.

Mikroorganismen

Mikroorganismen

Wasserdichte Handschuhe höherer Qualität (AQL ≤ 1,5 nach SN EN 374). Einweghandschuhe dürfen nach dem Ausziehen nicht wieder verwendet werden, da sich Mikrorisse bilden könnten. Sie sind zudem nicht dauerhaft resistent gegen Desinfektionsmittel

Schmierstoffe (Kurzzeit)

Ausführung, Material

Einweghandschuhe

Wasserdichte Handschuhe nach SN EN 374-2. Sie bieten nur eingeschränkten Schutz gegen Chemikalien und müssen umgehend gewechselt werden, wenn sie verunreinigt werden.

Kautschukmaterial (Gummi)

Nitril (NBR)

Nitril wird für viele Einweghandschuhe, Chemikalienhandschuhe und als Beschichtung von Textilhandschuhen verwendet. Es hat gegenüber vielen Chemikalien eine gute Beständigkeit, ist griffig, elastisch und mechanisch robust. Die Eigenschaften des Nitrils können je nach Hersteller recht unterschiedlich sein.

spezielle Eigenschaften

wasserdicht

Diese Handschuhe erfüllen die Grundanforderung nach SN EN 374 oder sind vollständig beschichtet.

ableitfähig

Diese Handschuhe haben in Tests (SN EN 1149 und SN EN 16350) antistatische Wirkung gezeigt. Ableitfähige Materialien verhindern eine elektrostatische Aufladung des Handschuhs.

Furter + Co AG
Adresse

Soodring 3-4
8134 Adliswil
Schweiz

Store image

MARKTSTELLUNG:
Gesamtschweizerisch streben wir eine führende Position als Arbeitsschutz- und Umweltschutz Unternehmung im Bereich der Industrie- und Bauwirtschaft an.

Seit der Gründung (1948) der Firma sind wir in allen Gebieten der Schweiz tätig und setzten uns stets für eine wirtschaftlich interessierte Fachkundschaft ein.
 

LEISTUNG
Wir achten auf eine hochwertige Qualität, eine optimale Wirtschaftlichkeit und streben eine innovative Weiterentwicklung unserer Produkte an.

Stets um die Sicherheit unserer Kundschaft besorgt, achten wir in unserem Verkaufsprogramm auf zertifizierte und im Markt genormte sowie eingeführte Produkte.



PARTNER
Wir stellen unsere Kundschaft ins Zentrum unseres Handelns, mit Geschäftspartnern und Alleinvertriebsfirmen pflegen wir dauerhafte Geschäftsbeziehungen auf der Basis eines gegenseitigen Vertrauens.

Zu unseren langjährigen Vertriebsfirmen zählen u.a. 3M Schweiz, Jallatte France, Showa Europe, Tempex Kälte-/Wärmeschutz Deutschland und viele andere mehr.


 

MITARBEITER
Ein ausgewogenes Arbeitsklima und klare Unternehmungsziele in den einzelnen Abteilungen führen zu einer hohen Arbeitszufriedenheit.

Wir sorgen für gute Rahmenbedingungen, die Leistungsbereitschaft, den Freiraum für Eigenverantwortung. Die fachliche und persönliche Entfaltung der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern wir stetig.

Unsere Anstellungsbedingungen gelten als fortschrittlich und sind dem GAV angepasst. Wir bieten eine marktgerechte und leistungsbezogene Entlöhnung.

Eine zeitgemässe und soziale Sicherheit bieten wir in sämtlichen Anstellungsverträgen. Wir stellen hohe Ansprüche an den Ausbildungsstand unserer Mitarbeiter und fördern diese entsprechend.