60119_PROFAPRENCF33.jpg

Uvex

PROFAPREN CF33 Schutzhandschuh

Anbieter Uvex Arbeitsschutz (Schweiz) AG

Verfügbar ab Lager

Artikelnummer 60119.01

Preis
2 Paar CHF 11.65
Einzelpreis: CHF 5.83

Beschreibung

Hochwertiger untrikotierter Chloropren Schutzhandschuh für den Einsatz gegen eine breite Palette verschiedener Chemikalien. Der silikonfreie Schutzhandschuh besitzt ausgewogene Eigenschaften gegen chemische und mechanische Risiken.

Eigenschaften:
• Gute Kombination von Flexibilität und Festigkeit
• Widerstandsfähig gegen eine Vielzahl von Chemikalien und Lösemitteln

Einsatzgebiete:
• Chemische Industrie
• Metallarbeiten (Reinigung)
• Lackieren

EN: 374, 388, (3 1 3 1) , Kat. III
Länge: ca. 33 cm
Ausführung: Fünffinger-Handschuh, Stulpe,
Innenhand: dessiniert
Futter: Baumwollbeflockung
Beschichtung: Polychloropren (Innenseite Latex)
Schichtstärke: ca. 0,75 mm
Farbe: dunkelblau
Beständigkeit: gute Beständigkeit gegen viele Chemikalien

mechanische Gefahren

erhöhte Abriebfestigkeit

erhöhte Abriebfestigkeit

Für Arbeiten mit groben, abrasiven Gegenständen wie z.B. Mauerwerk. Diese Handschuhe erreichen mindestens die Leistungsebene 3 (von 4) der Abriebfestigkeit (1. Ziffer unter dem Piktogramm) gemäss SN EN 388.

chemische Gefahren

Säuren

Säure

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Schwefelsäure. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Säuren vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an

Laugen

Lauge

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Natronlauge. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Laugen vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

Alkohol

Alkohol

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen Methanol. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Alkohole, insbesondere gegen Ethanol, vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

Ausführung, Material

Gummi (Kautschuk), für mehrfachen Gebrauch

Chemikalienbeständige Handschuhe nach SN EN 374-3 Bitte beachten Sie die Herstellerhinweise zur chemischen Beständigkeit.

Kautschukmaterial (Gummi)

Chloropren (Neopren)

Chloropren wird für Einweghandschuhe, Chemikalienhandschuhe und als Beschichtung für Textilhandschuhe verwendet. Es ist beständig gegen ein breites Spektrum von Chemikalien. Gute Lieferanten bieten detaillierte Informationen über die Chemikalienbeständigkeit ihrer Handschuhe an.

spezielle Eigenschaften

wasserdicht

Diese Handschuhe erfüllen die Grundanforderung nach SN EN 374 oder sind vollständig beschichtet.

lange Stulpen

Handschuhe ≥ 330 mm, für den Schutz der Handgelenke.

Innenfutter

Erhöht den Tragkomfort bei Gummihandschuhen

Dicke ≥0,5 mm

Dickwandige Gummihandschuhe (Chemikalienhandschuhe). Die Chemikalienresistenz eines Handschuhs wird jedoch überwiegend durch das Material bestimmt

Uvex Arbeitsschutz (Schweiz) AG
Adresse

Uferstrasse 90
4019 Basel
Schweiz

E-Mail
Store image

uvex schützt Menschen. Bei der Arbeit und in ihrer Freizeit

Wir sind die Experten für Persönliche Schutzausrüstung (PSA) und vertreiben in der Schweiz als Tochterfirma der uvex safety group Arbeitsschutzprodukte von Kopf bis Fuss. Uvex safety entwickelt und produziert innovative Arbeitsschutz-Produkte für höchste Ansprüche. Erstklassiges Know-how, kompromisslose Qualität und strategisches Innovationsmanagement bilden die Basis.

Systemanbieter mit Herstellerkompetenz, das ist uvex. Unsere Expertise resultiert aus der Nähe zu unseren Kunden und ihren Anforderungen. So sind wir in der Lage, je nach Gegebenheiten passende Produkt- und Servicelösungen für Sie zu erarbeiten.