60222_PROFAVITONBV06.jpg

Uvex

PROFAVITON BV06 Schutzhandschuh

Anbieter Uvex Arbeitsschutz (Schweiz) AG

Verfügbar ab Lager

Artikelnummer 60222.09

Preis
1 Paar CHF 225.10

Beschreibung

Dieser Schutzhandschuh besteht aus einer Unterschicht Butyl und einem Viton®-Überzug von 0,2 mm. Die Handschuhstärke beträgt insgesamt 0,6 mm. Er bietet auch gute mechanische Eigenschaften.

Eigenschaften:
• Dichtigkeit gegen Wasserdampf
• Beständig gegen Tri- und Perchlorethan, Öl, viele Lösemittel und Chemikalien

Einsatzgebiete:
Chemische Industrie

Die Oberschicht aus Viton® ist beständig gegenüber aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen (Hexan, Benzol, Toluol, Xylol u. a.), halogenierte Kohlenwasserstoffe (Trichlorethylen, Perchlorethylen, Methylenchlorid u. a.), organische und anorganische Säuren (verd. bis konz.) sowie gesättigte Salzlösungen.

Viton®: Nicht beständig gegen Ester und Ketone.

Art.-Nr.: BV06
EN: 374, 388 (2 0 0 1), Kat. III
Länge: ca. 35 cm
Ausführung: Nahtlos beschichtet, Rollrand, Stulpe
Futter: Untrikotiert
Beschichtung: Brombutyl mit Viton®-Überzug
Schichtstärke: ca. 0,60 mm (Butyl ca. 0,4 mm + Viton® 0,2 mm)
Farbe: schwarz
Beständigkeit: Gute Beständigkeit gegen aliphatische und aromatische Kohlenwasserstoffe, halogenierte Kohlenwasserstoffe
Modelltyp: 60222

chemische Gefahren

Säuren

Säure

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Schwefelsäure. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Säuren vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an

aromatische Kohlenwasserstoffe (z.B. Toluol)

Aromatisch

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen Toluol. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere aromatische Kohlenwasserstoffe wie Xylol und Styrol und gegen Gemische mit hohem Aromatenanteil vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

chlorierte Lösungsmittel

Chlorierte Lösungsmittel

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen Dichlormethan. Eine Beständigkeit gegen andere chlorierte Lösungsmittel kann nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

andere Gefahren

Schmierstoffe (Langzeit)

Ausführung, Material

Textil vollbeschichtet

Trikothandschuhe aus verschiedenen Fasermaterialien wie Baumwolle, Polyamid, Polyester, etc. Sie sind meist bis auf den Bund praktisch vollständig kunststoffbeschichtet.

Kautschukmaterial (Gummi)

Butylen (Butylkautschuk, IIR)

Butylkautschuk wird als Material für Chemikalienhandschuhe verwendet. Es hat gegenüber manchen Chemikalien eine gute Beständigkeit. Gute Lieferanten bieten detaillierte Informationen über die Chemikalienbeständigkeit ihrer Handschuhe an.

spezielle Eigenschaften

lange Stulpen

Handschuhe ≥ 330 mm, für den Schutz der Handgelenke.

Dicke ≥0,5 mm

Dickwandige Gummihandschuhe (Chemikalienhandschuhe). Die Chemikalienresistenz eines Handschuhs wird jedoch überwiegend durch das Material bestimmt

Uvex Arbeitsschutz (Schweiz) AG
Adresse

Uferstrasse 90
4019 Basel
Schweiz

E-Mail
Store image

uvex schützt Menschen. Bei der Arbeit und in ihrer Freizeit

Wir sind die Experten für Persönliche Schutzausrüstung (PSA) und vertreiben in der Schweiz als Tochterfirma der uvex safety group Arbeitsschutzprodukte von Kopf bis Fuss. Uvex safety entwickelt und produziert innovative Arbeitsschutz-Produkte für höchste Ansprüche. Erstklassiges Know-how, kompromisslose Qualität und strategisches Innovationsmanagement bilden die Basis.

Systemanbieter mit Herstellerkompetenz, das ist uvex. Unsere Expertise resultiert aus der Nähe zu unseren Kunden und ihren Anforderungen. So sind wir in der Lage, je nach Gegebenheiten passende Produkt- und Servicelösungen für Sie zu erarbeiten.