3951085.jpg

Dräger

Feinstaubmaske X-plore 1720 V Odour

Anbieter Safety-Pro Sicherheitstechnik AG

Verfügbar ab Lager

Artikelnummer 530227/3951085/39 51 085

Price
10 Stück. CHF 63.55
Einzelpreis: CHF 6.36

Beschreibung

mit CoolMax™-Ausatemventil. Einweg-Partikelschutzmaske nach EN 149:2001 zugelassen; Schutzstufe FFP2 NR D. Mit spezieller Aktivkohleeinlage für zusätzliche Wirkung gegen Geruchsstoffe unter dem gesetzlichen Grenzwert.

Dräger X-plore 1720 Odour ist die neu entwickelte, moderne Einwegmaske zum Schutz gegen feste und flüssige Partikel.

Das patentierte Filter-Material mit eingebautem Vorfilter filtert selbst die kleinsten Partikel. Die X-plore 1720 Odour verhindert so, dass schädliche Partikel in Ihre Atemwege gelangen.

Der Widerstand beim Atmen ist aussergewöhnlich gering. Die X-plore 1720 Odour-Maske ist leicht, passt sich gut dem Gesicht an und stört nicht bei der Arbeit. Auch beim Tragen einer Schutzbrille ist der Sitz optimal.

Art. Nr.: 530227

  • Feinstaubmaske FFP2 nach EN 149:2001/A1:2009
  • gegen feste und flüssige Partikel bis zum 4-fachen des MAK-Wertes
  • patentiertes Material für sehr geringe Ein- und Ausatemwiderstände
  • bestmöglicher Tragekomfort durch weiche, hautfreundliche Materialien
  • Durchlaufbänderung für leichtes An- und Ablegen -unterschiedliche Farbcodierung je nach Schutzstufe
  • flach gefaltet und hygienische Einzelverpackung
  • Box mit 10 Stück

NR = Non-Reusable. Gemäss neuer Norm darf diese Maske während maximal einer Schicht verwendet werden.

D = Dolomitstaub-Prüfung bestanden.

Diese Maske erfüllt die erhöhten Anforderungen der Dolomitstaub-Prüfung gemäss neuer Norm und ist somit eine qualitativ hochwertige Schutzmaske.

Verwendung
Bietet Schutz bis zum zehnfachen Grenzwert gegen feste und flüssige Partikel (Stäube, Feinstäube, Aerosole).

Bitte beachten Sie betreffend Auswahl und Verwendung von filtrierenden Atemschutzgeräten unser Dokument "Auswahlhilfe und Erklärungen über Masken und Filter" unter dem Link Dokumentation.

Bitte befolgen Sie die Gebrauchsanleitung, welche dem Artikel beiliegt.

Stäube, Partikel

guter Schutz P2/FFP2

Filter und Masken der Filterklasse P2 oder FFP2. Verwenden Sie diese Filterklasse zum Schutz gegen:

  • mineralische Stäube (z. B. Mischstäube, Zement, Gesteinsabbau)
  • Faserstäube (z. B. Glas- und Steinwolle, jedoch nicht gegen Asbestfasern)
  • Schweissrauche von unlegiertem Stahl (unbeschichtet, saubere Oberfläche)
  • Schleifstäube (z. B. von Metall, Kunststoff, Anstrich)
  • Holzstäube (ausser Buche, Eiche)
  • organische Stäube (z. B. Mehl, Getreide, Baumwolle)
  • biologisch belastete Stäube und Nebel, wie sie z. B. beim Umgang mit Heu und Stroh vorkommen können (nicht gegen Viren und Mikroorganismen, die schwere Krankheiten auslösen)

Maskentyp

Einwegmasken

Einwegmasken werden auch partikelfiltrierende Halbmasken oder Feinstaubmasken genannt. Sie sind in der Regel für den Einmalgebrauch bestimmt und schützen nicht gegen Dämpfe und Gase.
Um den angegebenen Schutz zu erreichen, müssen sie besonders sorgfältig an das Gesicht des Trägers angepasst werden.

Gebrauchsdauer

einmaliger Gebrauch

Einwegmasken werden auch partikelfiltrierende Halbmasken oder Feinstaubmasken genannt. Sie schützen nicht gegen Dämpfe und Gase.
Um den angegebenen Schutz zu erreichen, müssen sie besonders sorgfältig an das Gesicht des Trägers angepasst werden.

Eigenschaften von Einwegmasken

mit Ausatemventil

Einweg-Feinstaubmasken mit einem Ausatemventil haben den Vorteil, dass das Filtermaterial weniger schnell vom Atem feucht wird.
Sie sind aber für den Einsatz in einem Pandemiefall nicht geeignet.

gegen üble Gerüche

Einweg-Feinstaubmasken, die eine Aktivkohle-Einlage aufweisen können zusätzlich auch Gerüche aus der Atemluft entfernen. Sie schützen aber nicht vor gesundheitsschädlichen Gasen und Dämpfen.

Safety-Pro Sicherheitstechnik AG
Adresse

Quellenstrasse 37
4310 Rheinfelden
Schweiz

Store image

Nach über 10 Jahren Trend-Marketing Sicherheitstechnik ist der Zeitpunkt gekommen, unseren Firmennamen den Produkterweiterungen anzupassen und damit unser professionelles Engagement für Ihre Sicherheit am Arbeitsplatz und in der Freizeit zu unterstreichen. Darum beraten und beliefern wir Sie zukünftig gerne unter dem neuen Firmennamen Safety-Pro Sicherheitstechnik AG.

Qualitätsprodukte für mehr Sicherheit.
Wir freuen uns, Sie mit über 8‘000 Produkten von Qualitätsmarken wie DRÄGER, UVEX, PETZL, SPANSET, BEAL, CHECKMATE, PROJOB, SECUMAR und KADEMATIC, betreuen und begeistern zu dürfen, und Ihre Sicherheit am Arbeitsplatz und in der Freizeit zu unterstützen.
Zudem prüfen wir Ihre persönliche Schutzausrüstung (PSA) und Ihre Rettungs- und Schwimmwesten und setzen uns für individuelle Kundenlösungen, wie das Beschriften von Schutzbekleidung und Schutzhelmen sowie die Modifizierung von Sicherheitsprodukten, ein.

Überzeugen Sie sich selbst !
Unsere Ausstellungsräume bieten Ihnen einen optimalen Einblick in unser Qualitätsprogramm. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie uns in Rheinfelden. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen und Ihnen unsere Produkte persönlich vorzustellen.
Mit freundlichen Grüssen
SAFETY-PRO Team