1060-g_g.jpg

3M

Halbmaske 4279

Anbieter Abadis AG

Verfügbar 3-7 Tage

Artikelnummer 20251

Preis
1 Stück CHF 49.60

Beschreibung

Halbmaske gegen organische, anorganische Gase und Dämpfe, saure Gase sowie gegen Ammoniak und Partikel bis zum 30-fachen Grenzwert.

Schutzwirkung

  • gegen organische, anorganische Gase und Dämpfe, saure Gase (z.B. SO2, HCl) sowie gegen Ammoniak und Partikel bis zum 30-fachen Grenzwert
  • Schutzstufe FFABEK1P3 R D
  • EN 405:2001+A1:2009


Produktvorteile

  • sofort einsetzbare Komplettmaske
  • einfache Handhabung, wartungsfrei
  • erstklassige Qualität, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit bei langen Tragezeiten
  • integrierte Filterelemente für geringe Atemwiderstände und uneingeschränkte Sicht
  • sicherer Sitz dank komfortabler Bebänderung mit Kopfhalterung
  • parabolisches Ausatemventil reduziert den Wärmestau


Einsatzgebiete

Chemische Industrie, Lackieren, Farbspritzen, Labore, Automobilfertigung und Wartung, galvanische und elektrolytische Prozesse, Umgang mit Säuren, Metallbearbeitung im Tauchbad, Metallätzen, Gefahrstofftransporte, Agrarchemikalien (Düngemittel etc.)

Dämpfe oder Gase

Dämpfe von Lösungsmitteln und andere Chemikalien

Ein Aktivkohlefilter Typ A schützt im Rahmen gewisser Grenzen gegen Dämpfe von Lösungsmitteln und organischen Verbindungen.
Die Zahlen 1 und 2 nach dem Filtertyp geben die Kapazität an: so sind z. B. A1 Filter mit geringem, A2 Filter mit höherem Aufnahmevermögen.

Der Filtertyp A ist auch in den meisten Mehrbereichsfiltern enthalten, welche vor mehreren Gasen schützen, wie z. B. A2B2E2K1.

Weitere Informationen zu Schutzfaktoren und Einsatzgrenzen: wegleitung.ekas.ch

anorganische Gase

Ein Aktivkohlefilter Typ B schützt im Rahmen gewisser Grenzen gegen anorganische Gase wie z. B. Schwefelwasserstoff, Chlor, Blausäure.
Die Zahlen 1 und 2 nach dem Filtertyp geben die Kapazität an: so sind z. B. B1 Filter mit geringem, B2 Filter mit höherem Aufnahmevermögen.

Filtertyp B ist oft Bestandteil von Mehrbereichsiltern, welche vor mehreren Gasen schützen, wie z. B. A2B2E2K1.

Weitere Informationen zu Schutzfaktoren und Einsatzgrenzen: wegleitung.ekas.ch

saure Gase, z. B. Schwefeldioxid

Ein Aktivkohlefilter Typ E schützt im Rahmen gewisser Grenzen gegen saure Gase wie z. B. Schwefeldioxid und Chlorwasserstoff (Salzsäure-Dämpfe).
Die Zahlen 1 und 2 nach dem Filtertyp geben die Kapazität an: so sind z. B. E1 Filter mit geringem, E2 Filter mit höherem Aufnahmevermögen.

Filtertyp E ist oft Bestandteil von Mehrbereichsfiltern, wie z. B. A2B2E2K1.

Weitere Informationen zu Schutzfaktoren und Einsatzgrenzen: wegleitung.ekas.ch

basische Gase, z. B. Ammoniak

Ein Aktivkohlefilter Typ K schützt im Rahmen gewisser Grenzen gegen basische Gase wie z. B. Ammoniak und Amine.
Die Zahlen 1 und 2 nach dem Filtertyp geben die Kapazität an: so sind z. B. K1 Filter mit geringem, K2 Filter mit höherem Aufnahmevermögen.

Filtertyp K ist oft Bestandteil von Kombinationsfiltern, wie z. B. A2B2E2K1.

Weitere Informationen zu Schutzfaktoren und Einsatzgrenzen: wegleitung.ekas.ch

Stäube, Partikel

höchster Schutz P3/FFP3

Filter und Masken der Filterklasse P3 oder FFP3. Verwenden Sie diese Filterklasse zum Schutz gegen:

  • quarzhaltige Stäube (z. B. Quarzsand, Granit)
  • pathogene Mikroorganismen (Viren, Bakterien usw.)
  • Stäube von Buche und Eiche

Beim Einsatz gegen folgende Stäube ist es besonders wichtig, zunächst andere Schutzmassnahmen umzusetzen:

  • Schweissrauch von beschichteten und hochlegierten Stählen
  • krebserzeugende Stäube (z. B. Asbest, Keramikfasern, Chromate sowie Metalle wie Nickel, Cadmium, Cobalt, Beryllium und deren Verbindungen)

Beachten Sie, dass ein P3-Filter mit einer Vollmaske einen besseren Schutz ergibt als mit einer Halbmaske.

Maskentyp

Masken mit integriertem Filter

Diese Halbmasken enthalten integrierte Aktivkohle- und Partikelfilter zum Schutz vor Stäuben, Aerosolen und bestimmten Gasen und Dämpfen. Die ganze Maske muss gewechselt werden, wenn die Filter erschöpft sind.

Gebrauchsdauer

mehrmaliger Gebrauch

Diese Halbmasken enthalten integrierte Filter. Die ganze Maske muss gewechselt werden, wenn die Filter erschöpft sind. 

Abadis AG
Adresse

Sihlbruggstrasse 144
6340 Baar
Schweiz

Telefon

 


Ein herzliches «Willkommen» bei der Abadis AG!

Unser Familienunternehmen mit Sitz in Baar ist auf
den Handel mit Produkten rund ums Kleben, Schleifen, Schützen und Dichten spezialisiert. Im Bereich Arbeits- schutz bieten wir Ihnen Markenartikel von 3M und anderen renommierten Herstellern:

 

  • Atemschutzmasken, Gehörschutzprodukte, Schutzbrillen, Helme und Schweissmasken, Schutzanzüge, Handschuhe
  • Antirutschbeläge, Antirutschhilfen für Schuhe
  • Stehkomfortmatten, Nässe- und Schmutzschleusen
  • UV- und Sicherheitsfolien für Fenster und Glasfronten

Unsere Produkte in den Bereichen Kleben, Schleifen
und Dichten:

  • Klebebänder, Klebstoffe, Verarbeitungsgeräte
  • Schleifmittel, Schleifmaschinen
  • Dichtungsmassen, Silikone, Dichtungsbänder


Das dürfen Sie von uns erwarten

  • professionelle Beratung: telefonisch unter
    041 768 27 27 oder persönlich
  • sechs Aussendienstmitarbeiter in der ganzen Schweiz für Sie unterwegs
  • schnelle und unkomplizierte Auftragsabwicklung
  • Verlegeservice für Sicherheitsbeläge, Schmutzschleusen und Fensterfolien


Besuchen Sie auch unseren E-Shop mit über 3'000 Artikeln unter www.abadis.ch