FIRE_B_978_k_CM_CO_NE_g.jpg

FIRE B978 K CM CO NE Sicherheitsschuh

Anbieter Artilux Swiss Safety AG

Verfügbar 1-2 Tage

Artikelnummer FIRE-38

Price
1 Paar CHF 214.30

Beschreibung

  • PSA Kategorie: III: ernste Risiken
  • Produkt: Italien
  • Extremal Höhe: 26 cm
  • Innenhöhe: 22 cm
  • Gewicht Größe 43: 2,00 kg
  • Größen: 38-48
  • Obermaterial: 2-2. mm Voll-Leder
  • Innenseite des vorderen Futter: Membran Puratex
  • Innerhalb Rückenfutter: Membran Puratex
  • Ankle: Leder mit Moosgummi gepolstert
  • Zunge: gepolstertem Leder
  • Mittelsohle: Polyester 4mm, Dicke
  • herausnehmbare Innensohle: fustatic antistatisch
  • Außensohle: Nitrilkautschuk, hitzebeständig bis 300 ° c
  • Zehenkappe: Composite 200 Joule
  • Latsch: 135 cm lang aus Polyester
  • Grössen: 38-48
  • EN 15090:2006 CE Cat. F2A-AN-CI-HI3-SRC
  • Einsatzbereich: z.B bei der Feuerwehr

mechanische Gefahren

Zehenschutz

Zehenschutz

Alle Sicherheitsschuhe verfügen über Zehenschutzkappen.
Diese schützen gegen:

  • Stosseinwirkungen bis 200 J (entspricht ca. dem Auftreffen einer aus 1m Höhe stürzenden Masse von 20 kg)
  • Druck mit einwirkender Kraft bis 15 kN. (resultiert z.B. aus einer aufliegenden Masse von 1500 kg)

 
Kennzeichnung: EN ISO 20345 SB oder S1-S5

Knöchelschutz

Knöchelschutz

Schutz vor leichten Schlägen. Im Knöchelschutzbereich des Schuhoberteils ist verstärktes Material eingebaut.

Beispiel Kennzeichnung: EN ISO 20345 S3 AN

Kälte, Hitze, Nässe

hitzebeständige Sohle

Hitzebeständige Schuhe besitzen eine Sohle, die bei einer Erhitzung bis auf ca. 300°C
• nicht schmilzt
• beim Biegen nicht reisst

Beispiel Kennzeichnung: EN ISO 20345 S3 HRO

kälteisolierende Sohle

Kälteisolierend

Schützt den Fuss vor Kälte.

Anforderung: Bei einer Aussentemperatur von -17 °C darf der Temperaturabfall im Schuh nach 30 Minuten nicht mehr als 10 °C betragen.

Beispiel Kennzeichnung: EN ISO 20345 S3 CI

Rutschhemmung (Antirutsch)

auf Keramikplatten

Schutz vor Ausgleiten auf Keramikplatten.
Die Rutschhemmung auf Keramikplatten wird mit Seife (Natriumlaurylsulfatlösung, NaLS) getestet.

Beispiel Kennzeichnung: EN ISO 20345 S3 SRA oder SRC

auf Stahlböden

Die Rutschhemmung auf Stahlböden wird mit einem Schmiermittel (Glycerin) getestet.
Beispiel Kennzeichnung: EN ISO 20345 S3 SRB oder SRC

Besondere Ausführungen

grosser Fuss: > 47

Für grosse Füsse: Grösse 48 und grösser

wechselbare Einlegesohle

Es dürfen nur die vom Schuhhersteller zugelassenen Einlegesohlen verwendet werden..

Feuerwehrstiefel

Artilux Swiss Safety AG
Adresse

Industriestrasse 15
4410 Liestal
Schweiz

Store image

HERZLICH WILLKOMMEN BEI ARTILUX SWISS SAFETY AG!

ARTILUX SWISS SAFETY AG ist ein führendes euopäisches Unternehmen, welches sich auf die Herstellung von Arbeitsschutzprodukten spezialisiert hat. Die Produktepalette umfasst:

  • Augen- und Gesichtsschutz - Schutzbrillen, Gesichtsschutzschilde
  • Gehörschutz - Kapselgehörschutz, Bügelgehörschutz und Pfropfen
  • Kopfschutz - Schutzhelme und Zubehör
  • ARTILUX SWISS SAFETY AG entwickelt, produziert und vertreibt ihre Erzeugnisse weltweit.
  • Ein Handelsprogramm mit Masken, Handschuhen und Kleidern etc. wird ergänzend für den europäischen Markt
  • geführt
  • Neu werden auch diverse Produkte für den Freizeitbereich erzeugt und vertrieben

Hauptsitz: ARTILUX SWISS SAFETY AG, Industriestrasse 15, Liestal

Deutsche Niederlassung: ARTILUX SWISS SAFETY GmbH.,  D-79618 Rheinfelden-Herten