29111_040.jpg

Bata

A: Für die Handschuherfassung bitte diese Vorlage verwenden. Zweck der Vorlage: Vereinheitlichung der Darstellung. Der Kunden kann sich in der Vielfalt des Handschuh-Angebotes schneller informieren.
Ergänzungen sind jederzeit erwünscht.

Fornitore Tobler Protecta AG

Disponibile disponibile

N. articolo 29111.049

Prezzo
1 paio CHF 126.00

Descrizione

Erfassen Sie in dem Kurztext die wichtigsten Vorzüge vom Produkt.
In der Beschreibung je nach Möglichkeit, die einzelnen Merkmale zu den vorhandenen Punkten zu erfassen.Azienda produttrice:
Composizione:
(materiali)
Spessore: (se multistrato o se rivestito e se noto indicare lo spessore)
Superficie, caratteristiche:
Fodera:
Manichetta di sicurezza: (se disponibile)
Lunghezza totale:
Colore:
Taglie disponibili:
Classe di protezione:
categoria rischi (I, II o III)
Conformità norme europee: EN ???
Indice di permeazione: (se disponibile)
Caratteristiche generali: (descrizione guanto)

Rischi meccanici

Protezione delle dita

Zehenschutz

Tutte le calzature di sicurezza sono munite di puntali di sicurezza. Questi puntali proteggono da:

  • urti fino a 200 J (equivale approssimativamente all’impatto di una massa da 20 kg che cade da 1 m di altezza)
  • forza di compressione fino a 15 kN (derivante ad es. da una massa appoggiata di 1500 kg)

Marcatura: EN ISO 20345 SB oder S1-S5

Freddo, calore, acqua

Resistenza all’acqua

Calzature in pelle o altri materiali (eccetto stivali in gomma) con resistenza limitata all’acqua e all’umidità. Il tomaio può presentare cuciture o fori conformi a una tenuta normalizzata. Non viene garantita la completa impermeabilità all’acqua. Se si ha bisogno di una maggiore resistenza all’acqua, utilizzare calzature con «resistenza all’acqua elevata» o stivali in gomma oppure richiedere al fornitore alternative idonee.

Esempio di marcatura: EN ISO 20345 S1 WRU

Altri pericoli

Protezione contro le esplosioni

Impiegate su un pavimento antistatico, le calzature conduttive impediscono la formazione di cariche elettrostatiche sulla persona. In questo modo prevengono le scariche a scintilla, che possono costituire una fonte di innesco per le miscele esplosive. Determinante per la protezione contro le esplosioni è la resistenza (R) della calzatura, che deve essere inferiore a 100 Megaohm (108 Ω). Le seguenti calzature soddisfano tale requisito:

  • calzature conduttive (EN ISO 20345 C)
  • calzature ESD (EN 61340-5-1)

Le calzature antistatiche (EN ISO 20345 A) prive di indicazioni sulla resistenza non soddisfano tale requisito (vedi grafico).

Protezione del prodotto (ESD)

Produkteschutz ESD

Le calzature ESD (conformi alla norma EN 61340-5-1) proteggono i dispositivi elettronici contro le scariche elettrostatiche. Pertanto, le calzature ESD soddisfano anche i requisiti di conduttività per la protezione contro le esplosioni.

Suola resistente agli idrocarburi

La suola resiste agli idrocarburi come benzina, nafta e cherosene.

Forma

Scarpa bassa chiusa

Livelli di protezione per calzature

Livello di protezione S2

Requisiti:

  • Puntale di sicurezza in acciaio / plastica
  • Resistenza all’acqua
  • Proprietà antistatiche
  • Suola resistente agli idrocarburi
  • Assorbimento di energia nella zona del tallone
  • Zona del tallone chiusa
  • Suola antiscivolo (per suoli di piastrelle di ceramica o di acciaio o entrambi)
Impraegnierer.jpg

A: Für die Handschuherfassung bitte diese Vorlage verwenden. Zweck der Vorlage: Vereinheitlichung der Darstellung. Der Kunden kann sich in der Vielfalt des Handschuh-Angebotes schneller informieren.
Ergänzungen sind jederzeit erwünscht.

1 barattolo CHF 11.90
Mostra dettagli
Premium_Leather_Creme.jpg

A: Für die Handschuherfassung bitte diese Vorlage verwenden. Zweck der Vorlage: Vereinheitlichung der Darstellung. Der Kunden kann sich in der Vielfalt des Handschuh-Angebotes schneller informieren.
Ergänzungen sind jederzeit erwünscht.

1 Tubetto CHF 6.90
Mostra dettagli
Extreme_Wax_Protector.jpg

A: Für die Handschuherfassung bitte diese Vorlage verwenden. Zweck der Vorlage: Vereinheitlichung der Darstellung. Der Kunden kann sich in der Vielfalt des Handschuh-Angebotes schneller informieren.
Ergänzungen sind jederzeit erwünscht.

1 barattolo CHF 13.90
Mostra dettagli
Tobler Protecta AG
Indirizzo

Keltenstrasse 13
2563 Ipsach
Svizzera

Telefono
Store image

Tobler Protecta: Arbeitsschutz als Branchenlösung

Tobler Protecta kennt die Sicherheitsbedürfnisse zahlreicher Branchen in Gewerbe und Industrie. Daher können wir Sie mit breiter praktischer Erfahrung kompetent beraten. Auch die gesetzlichen Vorschriften sind uns bestens vertraut. Unser Thema ist Sicherheit von Kopf bis Fuss.

Unser Programm deckt alle wichtigen Bereiche von Arbeitsschutz und persönlicher Schutzausrüstung vollständig ab: ein breites Sortiment, gesetzeskonform, mit hohem Tragkomfort und langer Lebensdauer.
Dabei überzeugen unsere Produkte hinsichtlich Qualität und Preis. Wir führen bekannte Marken wie Bata Industrials, CAT, Planam, Mascot, 3M, Semperit und auch eigene Produkte, die nach Vorgaben von Tobler Protecta gefertigt werden.

Geschichte

Die im schweizerischen Markt für Haustechniksysteme führende Tobler Gruppe veräussert rückwirkend auf den 1. Oktober 2001 ihre Tochtergesellschaft Tobler Protecta AG an die Herren Peter Tobler, Andrè Tobler und Urs Wyss.

Dieses im Bereich des Arbeitsschutzes tätige Handelsunternehmen mit neuem Sitz in Ipsach bei Biel beschäftigt ca. 15 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von rund 8.0 Millionen Franken.

Mit diesem Schritt löst Peter Tobler, früherer Mitinhaber der Tobler Gruppe, eine Kaufoption ein, welche im Rahmen des Management-Buy-out im April 2000 vereinbart wurde.

Gut beraten mit Tobler Protecta

Die gesetzlichen Bestimmungen zur Arbeitssicherheit sind komplex. Wir von Tobler Protecta machen es Ihnen einfach:
Wir beraten Sie individuell und stimmen dabei Schutzausrüstung und mögliche Gefährdung genau aufeinander ab. Und damit Sie gleich sehen, wovon wir sprechen, führen unsere Aussendienstmitarbeiter die ganze Musterkollektion immer mit sich.

Schulung ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir schulen nicht nur unsere eigenen Mitarbeiter laufend, sondern bieten Berufsschulen und Unternehmen auch Informationstagungen über PSA an.