Marktplatz für Sicherheitsprodukte
Mehr als 60 Anbieter - portofreie Lieferung!
Ihr Warenkorb (-)
Anbieter Anz. NK Total
Total
Dies ist ein Produkt von EKASTU Safety AG

Halbmaske multiAktion!

Marke: EKASTU

Wartungsfreie
Atemschutz-Halbmaske

  • EN 405, A1B1E1K1-P3R D
  • leicht, bequem und wirtschaftlich
  • mit Ausatemventil und Unterkinnhalt
  • aus hautfreundlichem, weichen EPDM gefertigt
  • durch die spezielle Passform ist die Maske auch für Brillenträger geeignet
  • mit innovativem BIOSTOP


Halbmasken umschließen Mund, Nase und Kinn. Die Dichtlinie verläuft über den knöchernen Nasenrücken, die Wangen und unterhalb des Kinns.


EKASTU Safety AG
Oberstädtle 8
LI-9485 Nendeln
Tel. +42 33 80 06 06
Fax +42 33 80 06 06



EKASTU Safety – Since 1933

Ein komplettes Angebot von Produkten in höchster professioneller Qualität

EKASTU Safety produziert eine große Auswahl hochwertiger persönlicher Schutzausrüstungen aus den Bereichen Atemschutz, Augenschutz, Erste Hilfe sowie Handschutz.

Auf unserer Website können Sie sich ganz bequem über unsere Produkte informieren.

EKASTU Safety Produkte entsprechen den nationalen, europäischen und weltweiten Normen die wir aktiv mitentwickelt. Das Ergebnis ist ein Höchstmaß an Schutz für jede Arbeitssituation und jeden individuellen Bedarf.

Das innovative Know-how, streng an den Erfordernissen des Marktes orientiert, garantiert auch für die Zukunft den jederzeit aktuellen technischen Stand der Produkte.

 

International

Unsere Produktionsstätten befinden sich in Deutschland, Italien sowie Liechtenstein und eröffnen den Zugang zu internationalen Märkten. Die unterschiedlichen Bedürfnisse fließen in die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten ein. Wir verwenden völlig neuartige Materialien, innovative Fertigungstechnologien und setzen auf problemlösungsorientiertes und modernes Design.

Weltweit verlassen sich Tag täglich viele Menschen auf den sprichwörtlichen EKASTU Safety-Schutz. Ob bei Produkten oder beim Service wir bieten unseren Kunden optimale Sicherheit bei größtmöglichen Nutzen und dies zu fairen Preisen. Deshalb sind EKASTU Safety Kunden treue Kunden und dies seit über 80 Jahren.

Erfahrung & Service zählen

Service wird bei uns ganz groß geschrieben. Sie haben in EKASTU Safety einen Hersteller der über das reine Produkt hinaus umfangreiche Service-Leistungen anbietet. Schulungen, Aufsetzanleitungen und Schadstofftabellen gehören ebenso dazu wie intensive Beratung zur Lösung individueller Arbeitsschutzproblematik. Unsere erfahrenen Mitarbeiter beraten Sie sehr gerne.

Die Lieferungen erfolgen grundsätzlich nach dem just in time Prinzip.

Die EKASTU Safety bildet mit ihrer über 80jährigen Erfahrung im Arbeitsschutz die Grundlage auf die Sie sich verlassen können.

 

Dämpfe oder Gase
Dämpfe von Lösungsmitteln und andere Chemikalien
Ein Aktivkohlefilter Typ A schützt im Rahmen gewisser Grenzen gegen Dämpfe von Lösungsmitteln und organischen Verbindungen.
Die Zahlen 1 und 2 nach dem Filtertyp geben die Kapazität an: so sind z. B. A1 Filter mit geringem, A2 Filter mit höherem Aufnahmevermögen.

Der Filtertyp A ist auch in den meisten Mehrbereichsfiltern enthalten, welche vor mehreren Gasen schützen, wie z. B. A2B2E2K1.

Weitere Informationen zu Schutzfaktoren und Einsatzgrenzen: wegleitung.ekas.ch
anorganische Gase
Ein Aktivkohlefilter Typ B schützt im Rahmen gewisser Grenzen gegen anorganische Gase wie z. B. Schwefelwasserstoff, Chlor, Blausäure.
Die Zahlen 1 und 2 nach dem Filtertyp geben die Kapazität an: so sind z. B. B1 Filter mit geringem, B2 Filter mit höherem Aufnahmevermögen.

Filtertyp B ist oft Bestandteil von Mehrbereichsiltern, welche vor mehreren Gasen schützen, wie z. B. A2B2E2K1.

Weitere Informationen zu Schutzfaktoren und Einsatzgrenzen: wegleitung.ekas.ch

saure Gase, z. B. Schwefeldioxid
Ein Aktivkohlefilter Typ E schützt im Rahmen gewisser Grenzen gegen saure Gase wie z. B. Schwefeldioxid und Chlorwasserstoff (Salzsäure-Dämpfe).
Die Zahlen 1 und 2 nach dem Filtertyp geben die Kapazität an: so sind z. B. E1 Filter mit geringem, E2 Filter mit höherem Aufnahmevermögen.

Filtertyp E ist oft Bestandteil von Mehrbereichsfiltern, wie z. B. A2B2E2K1.

Weitere Informationen zu Schutzfaktoren und Einsatzgrenzen: wegleitung.ekas.ch
basische Gase, z. B. Ammoniak
Ein Aktivkohlefilter Typ K schützt im Rahmen gewisser Grenzen gegen basische Gase wie z. B. Ammoniak und Amine.
Die Zahlen 1 und 2 nach dem Filtertyp geben die Kapazität an: so sind z. B. K1 Filter mit geringem, K2 Filter mit höherem Aufnahmevermögen.

Filtertyp K ist oft Bestandteil von Kombinationsfiltern, wie z. B. A2B2E2K1.

Weitere Informationen zu Schutzfaktoren und Einsatzgrenzen: wegleitung.ekas.ch
Stäube, Partikel
höchster Schutz P3/FFP3
Filter und Masken der Filterklasse P3 oder FFP3. Verwenden Sie diese Filterklasse zum Schutz gegen:
  • quarzhaltige Stäube (z. B. Quarzsand, Granit)
  • pathogene Mikroorganismen (Viren, Bakterien usw.)
  • Stäube von Buche und Eiche
Beim Einsatz gegen folgende Stäube ist es besonders wichtig, zunächst andere Schutzmassnahmen umzusetzen:
  • Schweissrauch von beschichteten und hochlegierten Stählen
  • krebserzeugende Stäube (z. B. Asbest, Keramikfasern, Chromate sowie Metalle wie Nickel, Cadmium, Cobalt, Beryllium und deren Verbindungen)
Beachten Sie, dass ein P3-Filter mit einer Vollmaske einen besseren Schutz ergibt als mit einer Halbmaske.

Hinweis:

Für Arbeiten mit asbesthaltigem Material gelten besondere Regeln.

Maskentyp
Masken mit integriertem Filter
Diese Halbmasken enthalten integrierte Aktivkohle- und Partikelfilter zum Schutz vor Stäuben, Aerosolen und bestimmten Gasen und Dämpfen. Die ganze Maske muss gewechselt werden, wenn die Filter erschöpft sind.

Halbmaske mit integriertem Filter
Gebrauchsdauer
mehrmaliger Gebrauch
Diese Halbmasken enthalten integrierte Filter. Die ganze Maske muss gewechselt werden, wenn die Filter erschöpft sind. 

Halbmaske mit integriertem Filter
Name Grösse [KB]