0 0

Ansell

ChemTek 38-520 Chemiehandschuh

Anbieter Arsitec AG

Verfügbar ab Lager

Artikelnummer 1451101_9_P

Preis
1 Paar CHF 87.55

Beschreibung

Bietet einen guten Schutz beim Umgang mit aggressiven Chemikalien.

  • CE, Kat. 3. EN 374 BIK, EN 388, 2010
  • Länge: 35 cm. Grössen: 9, 10.
  • Bund à 12 Paar. Originalkarton 72 Paar.
  • Wandstärke 0,5 mm, Butyl

Ideale Anwendungsbereiche

  • Chemische Industrie
  • Chemische Verarbeitungsprozesse
  • Raffination - Öl und Erdöl
  • Druckindustrie
  • Automotive / OEM
  • OEM
  • Bergbau
  • Luft-/Raumfahrtindustrie
  • Katastropheneinsätze

Produkteigenschaften

mechanische Gefahren

Schutz vor geringfügigen Verletzungen

Grundanforderungen

Diese Handschuhe sind geeignet für Arbeiten mit geringen Verletzungsgefahren (Holz mit Spriessen, Metall mit Gräten etc.)

chemische Gefahren

Laugen

Natriumhydroxid 40% (K)

andere Lösungsmittel

Aceton (B)
Aceton (B)
Ethylacetat (I)

Schmierstoffe

langer Kontakt

Ausführung, Material

Gummi (Kautschuk)

Butylen (Butylkautschuk, IIR)

Butylkautschuk wird als Material für Chemikalienhandschuhe verwendet. Es hat gegenüber manchen Chemikalien eine gute Beständigkeit. Gute Lieferanten bieten detaillierte Informationen über die Chemikalienbeständigkeit ihrer Handschuhe an.

Textil beschichtet/unbeschichtet

Textil vollbeschichtet

Trikothandschuhe aus verschiedenen Fasermaterialien wie Baumwolle, Polyamid, Polyester, etc. Sie sind meist bis auf den Bund praktisch vollständig kunststoffbeschichtet.

Eigenschaften

lange Stulpen

Handschuhe ≥ 330 mm, für den Schutz der Handgelenke.

Innenfutter

Erhöht den Tragkomfort bei Gummihanschuhen

Dicke ≥0,5 mm

Dickwandige Gummihandschuhe (Chemikalienhandschuhe). Die Chemikalienresistenz eines Handschuhs wird jedoch überwiegend durch das Material bestimmt.


Teilen


Arsitec AG

Adresse

Industrie Bännli 3A
4628 Wolfwil
Schweiz

Store image

Willkomen bei ARSITEC AG

Wir sind die Experten im Bereich der Gaswarntechnik, der Absturzsicherung und der Persönlichen Schutzausrüstung.

Wir beraten Sie Vorort mit ausgebildeten Spezialisten nach den EKAS Richtlinien.