4363.jpg

Marigold

Sandstrahl-Handschuhe Latex

Anbieter TURIMED AG

Verfügbar ab Lager

Artikelnummer 4363.105

Price
1 Paar CHF 48.25

Beschreibung

Schutzhandschuhe MARIGOLD EMPEROR ME108

  • Schutzhandschuhe MARIGOLD aus Naturlatex
  • Farbe schwarz
  • Wandstärke 1,3 mm
  • Glatte und porenfreie Oberfläche
  • Innenseitig nicht velourisiert, aber dennoch gut schlupfend
  • Rollrand
  • Länge 61 cm
  • Grösse 10.5

Handschuhe für Arbeiten, die eine hohe Verschleissfestigkeit und eine gute Beständigkeit gegen Säuren, Laugen und andere aggressive chemische Substanzen verlangen. Die porenfreie Oberfläche verbessert zwar auch die Beständigkeit gegen Öle und Fette; bei Kontakt mit diesen müssen die Handschuhe aber vor längeren Arbeitspausen mit Seifenlauge gewaschen werden, um die Gebrauchsdauer zu erhalten. Der Handschuh eignet sich wegen seiner Materialstärke auch zum Sandstrahlen.

Leistungsstufen:
EN 388 4. 1. 2. 1
EN 374-2
EN 374-3 ABCKL
CE

Einsatzgebiet:
Handschuhe für Arbeiten, die eine hohe Verschleissfestigkeit und eine gute Beständigkeit gegen Säuren, Laugen und andere aggressive chemische Substanzen verlangen. Der Handschuh eignet sich wegen seiner Materialstärke auch zum Sandstrahlen.

mechanische Gefahren

erhöhte Abriebfestigkeit

erhöhte Abriebfestigkeit

Für Arbeiten mit groben, abrasiven Gegenständen wie z.B. Mauerwerk. Diese Handschuhe erreichen mindestens die Leistungsebene 3 (von 4) der Abriebfestigkeit (1. Ziffer unter dem Piktogramm) gemäss SN EN 388.

chemische Gefahren

Säuren

Säure

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Schwefelsäure. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Säuren vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an

Laugen

Lauge

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen konzentrierte Natronlauge. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Laugen vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

Alkohol

Alkohol

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen Methanol. Daraus kann eine gewisse Beständigkeit gegen andere Alkohole, insbesondere gegen Ethanol, vermutet, aber nicht garantiert werden. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

Aceton und andere Ketone

Aceton

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen Aceton. Gute Handschuhhersteller bieten in Permeationstabellen weitergehende Informationen für häufige Chemikalien an.

andere Lösungsmittel

andere Lösungsmittel

Diese Handschuhe sind unter Testbedingungen (SN EN 374-3) mindestens 30 min resistent gegen Acetonitril, Diethylamin oder Ethylacetat (Kennbuchstaben C, G resp. I: Bitte beachten Sie die Produktbeschreibung). Für die meisten Lösungsmittel existieren jedoch keine standardisierten Prüfverfahren. Konsultieren Sie Auswahl- und Permeationstabellen von Herstellern.

Ausführung, Material

Gummi (Kautschuk), für mehrfachen Gebrauch

Chemikalienbeständige Handschuhe nach SN EN 374-3 Bitte beachten Sie die Herstellerhinweise zur chemischen Beständigkeit.

Kautschukmaterial (Gummi)

Latex (Naturkautschuk)

Latex ist sehr elastisch und bietet deshalb einen hohen Tragkomfort und gute Fingerfertigkeit bei Einweghandschuhen. Latex ist nicht beständig gegen Oele, Fette und viele Lösungsmittel. Vor allem gepuderte Latexhandschuhe können Allergien auslösen.

Als Beschichtung bietet Latex eine hervorragende Griffigkeit, auch bei nassen Objekten.

spezielle Eigenschaften

wasserdicht

Diese Handschuhe erfüllen die Grundanforderung nach SN EN 374 oder sind vollständig beschichtet.

lange Stulpen

Handschuhe ≥ 330 mm, für den Schutz der Handgelenke.

Dicke ≥0,5 mm

Dickwandige Gummihandschuhe (Chemikalienhandschuhe). Die Chemikalienresistenz eines Handschuhs wird jedoch überwiegend durch das Material bestimmt

TURIMED AG
Adresse

Industriestrasse 19
8304 Wallisellen
Schweiz

Telefon
Store image

Als etabliertes, inhabergeführtes Unternehmen engagieren wir uns seit 1950 in der Entwicklung und im Vertrieb von dermatologischen und kosmetischen Produkten sowie im Handel mit Artikeln aus den Bereichen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Unser Sortiment umfasst Produkte, die dem Schutz, dem Wohlbefinden und der Gesundheit des Menschen dienen; bei der Arbeit, in der Freizeit und im Alltag.

In der Wahl unserer Produzenten und Lieferanten orientieren wir uns nach den höchsten Qualitätsstandards und achten auf die entsprechenden Normen und die notwendigen Zertifikate. Unser umfassendes Qualitätsmanagementsystem garantiert, dass die unterschiedlichen gesetzlichen Vorgaben unserer Absatzmärkte aber auch die vielfältigen und individuellen Anforderungen unserer Kunden jederzeit erfüllt werden können. Unsere eigenen Produkte und Rezepturen lassen wir ausschliesslich in der Schweiz und in Dänemark durch spezialisierte Lohnhersteller produzieren. Qualität, umweltgerechte Produktion und die Förderung der Wertschöpfung in unserem eigenen Lebensraum sind tragende Teile unserer Unternehmensphilosophie.

Neben unserem Heimmarkt Schweiz beliefern wir aktuell hauptsächlich Kunden aus Ländern der Europäischen Union (EU). Dabei arbeiten wir sehr eng mit nationalen oder lokalen Vertriebspartnern zusammen. Die Erschliessung zusätzlicher Wirtschaftsräume ist Bestandteil unserer Wachstumsstrategie.

Ein engagiertes Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innen- und Aussendienst bietet ein ganzheitliches und nachhaltiges Beratungs- und Vertriebskonzept und garantiert einen tadellosen und persönlichen Kundenservice. Der tägliche Anspruch, unseren Kunden jederzeit die beste Lösung zu bieten, macht uns zu einem kompetenten Partner.

Wir freuen uns auf Sie.